Vlad

Vlad

Neu

Der erste Seelenfänger

Charlotte da Silva

Band 1 von 1 in dieser Reihe

Paperback

444 Seiten

ISBN-13: 9783752852080

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 08.06.2018

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
13,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Was geschieht, wenn die Seele weder Himmel noch Hölle verdient?

1462: Das Osmanische Reich ist unter Sultan Mehmed II. auf dem Vormarsch.
Der für seine Grausamkeit bekannte Fürst der Walachei, Vlad Draculea, stellt sich den Türken mit all seiner Macht entgegen. Doch auch er droht zu scheitern, als ein Verbündeter des Sultans eine Schwachstelle des gefürchteten Herrschers ausnutzt.
Um die drohende Niederlage abzuwenden, trifft Vlad eine folgenschwere Entscheidung ...
Charlotte da Silva

Charlotte da Silva

Charlotte da Silva, 1985 in West-Berlin geboren, entdeckte schon früh ihre Liebe zum Schreiben. Bereits als Kind entstand der Traum, irgendwann ein Buch von sich selbst in den Händen zu halten.
Mit 8 Jahren verließ sie mit ihrer Familie die große Stadt und zog aufs Land nach Niedersachsen, wo sie noch heute ansässig ist. Bereits während der Zeit auf dem Gymnasium, war sie in der Klasse für ihr Hobby bekannt und interessierte sich nebenher für Schauspielerei, Filme und Bücher.
Nach dem Abitur studierte sie einige Semester Germanistik und arbeitete bei einer Zeitung, entschied sich dann aber dafür, das Schreiben nebenberuflich auszuüben, da sie so mehr Freiheit bei ihrer Arbeit gewann. Sie wechselte die Berufsbranche zur Informatik, in der sie mittlerweile ein abgeschlossenes Studium hat.
Mit dem Vampirroman "Seelenfänger - Jäger und Gejagte" (Band 2 der Seelenfänger-Reihe), der auch historische Elemente enthält und für den Leserpreis 2015 bei LovelyBooks nominiert war, gab sie ihr Debüt ab.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.