Vom Hören und Staunen

Vom Hören und Staunen

Sprache, Psyche und Wahrheit

Michael Depner

Paperback

188 Seiten

ISBN-13: 9783738627558

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 03.08.2015

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
7,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Wörter bergen mehr, als sie im Gespräch sofort verraten.
Antworten findet man auch, indem man Fragen versteht.

Diese Hypothesen sind Ausgangspunkte des Buchs "Vom Hören und Stauen". Gehört wird auf die unerkannt im Wort mitschwingenden Bedeutungsfacetten, die man aufdeckt, indem man den Stammbaum der Wörter freilegt. Man erkennt dann staunend, dass für einen geübten Hörer beim alltäglichen Sprechen mehr gesagt wird, als der Sprecher selbst vermutet.
Wörter sind nicht nur isolierte Symbole, die man zu beliebigen Aussagen verkettet. Sie bilden ein Netzwerk gewachsener Landmarken des Denkens, das auf verborgenen Pfaden einen regen Austausch wirksamer Bilder betreibt.
Als mögliche Antwort auf unlösbare Fragen schlägt das Buch also vor, den Sinn jener Wörter auszuloten, aus denen die Frage besteht. Statt nach der Antwort zu suchen, versucht man zunächst die Frage besser zu verstehen.
Die Methode des Autors ist explorativ. Ohne am Anfang der Kapitel zu wissen, wohin die Fahrt führen wird, überlässt er den Wörtern das Ruder und beschränkt seinen Einfluss darauf, ein Segel intuitiver Phantasie in den Wind des Geschehens zu setzen. So lässt er sich zu neuen Ufern treiben, wo der Boden verrät, dass es sich lohnt, nach Schätzen zu graben.
Resultat dieser spracharchäologischen Methode, Wörter beim Wort zu nehmen, sind 36 Essays, deren abstrakten Hauptdarstellern der Autor teils analytisch streng, teils spielerisch das Wort erteilt, damit sie von ihren verwandtschaftlichen Beziehungen erzählen, um beim Leser die Lust zu wecken, sich beim Hören einzelner Wörter Zeit zu lassen.
Michael Depner

Michael Depner

Michael Depner ist Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie. Nach vierzehn Jahren klinischer Tätigkeit, arbeitet er seit 1998 in eigener Praxis. Bislang hat er drei Bücher veröffentlicht: Vom Hören und Staunen, Der Kontakt und Cham, Weder Jude, Christ noch Moslem.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.