Vom Weißmachen des Umsonsten

Vom Weißmachen des Umsonsten

Gedichte

Manfred Steinbrenner

Hardcover

216 Seiten

ISBN-13: 9783839199442

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 26.08.2010

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
29,00 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Steinbrenners „Vom Weißmachen des Umsonsten“ vermittelt pfiffig-gewitzte Lebens-Einsichten, -Erkenntnisse und –Beobachtungen, die, in Verse verpackt, in vielerlei Welten entführen, welche in ihrer Gesamtheit auch die Biographie des weit gereisten wie Beziehungs-erfahrenen Autors widerspiegeln.

Hintersinnige Metaphern, Wortspiele, aphorismenhafte Ver-Dichtung sowie eine überschäumende Bilderflut verweisen Steinbrenners Sprach-Emanationen in Seelennähe zu Traditions-Dichtern wie Christian Morgenstern, Joachim Ringelnatz oder auch zu jener Erich Kästners und Heinrich Heines.
Manfred Steinbrenner

Manfred Steinbrenner

Manfred Steinbrenner (*1952 in Frankfurt am Main) gehört zu jenen Kunstschaffenden, deren Werk untrennbar mit dem ästhetisch-politischen Aufbruch der 60er-Jahre sowie den Stilelementen der frühen Moderne verbunden ist.

1982 mit einer Arbeit über Leben und Werk des Dada-Begründers Hugo Ball promoviert, versteht Steinbrenner sich mittlerweile (seine Idee des ″Neon-Dada″ ergänzend) auch als Bewahrer klassischer deutscher Dichtkunst im Stile eines Erich Kästner, Gottfried Benn oder Christian Morgenstern.

Weitere Infos unter: www.manfred-steinbrenner.de

Website: http://www.manfred-steinbrenner.de

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.