Von mir aus nennt es Wahnsinn

Von mir aus nennt es Wahnsinn

Protokoll einer Heilung

Jacqueline C. Lair, Walther H. Lechler

Paperback

332 Seiten

ISBN-13: 9783754353349

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 12.10.2021

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
28,00 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
"Ob ich mich verändert habe? Damit fragen Sie nach dem Unterschied zwischen einer Leiche und einem lebenden Menschen."
Der aufwühlende und faszinierende Bericht einer 48jährigen Frau, die mit dem Leben nicht mehr zurechtkam, abhängig war von Medikamenten und Alkohol und in der Bad Herrenalber Klinik von Dr. Walther H. Lechler zunächst alles verlernen musste, was sie bisher als lebensnotwendig empfunden hatte, um wie ein Kind noch einmal von vorn zu lernen, dass sie lebt, natürliche Bedürfnisse und das Recht hat, "sich das Leben zu nehmen."
Jacqueline C. Lair

Jacqueline C. Lair

Jacqueline C. Lair aus Bozeman im Staat Montana in den USA war 1978 in der Psychsomatischen Klinik Bad Herrenalb im Schwarzwald und erzählt davon in diesem Buch, das erstmals in New York veröffentlicht wurde.

Walther H. Lechler

Walther H. Lechler

Dr.med. Walther H. Lechler (1923-2013) war Psychiater und Psychotherapeut und lange Jahre Chefarzt der Psychosomatischen Klinik Bad Herrenalb. Er entwickelte dort zusammen mit seinem Team und den "Gästen" seiner Klinik das "Bad Herrenalber Modell" das sich an an das 12-Schritte-Programm der Anonymen Alkoholiker anlehnt und die Bonding-Therapie nach Dan Casriel als wichtige therapeutische Methode beinhaltet.
1989, nach seinem Ausscheiden aus der Klinikleitung gründetete er den "Förderkreis für Ganzheitsmedizin Bad Herrenalb e.V." für Leben leben lernen" und "ansteckende Gesundheit".

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite