Wanderreiten in Europa - Manuel reitet

Wanderreiten in Europa - Manuel reitet

Neu

Der legendäre erste Alpenritt

Manuel Sauda

Hardcover

44 Seiten

ISBN-13: 9783749472529

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 11.07.2019

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
22,50 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Lange Jahre überlegt MANUEL, selbst ein Kind der Alpen und Dolomiten, wie es möglich wäre einen länderübergreifenden Ritt über die Alpen zu erfinden. Es war früher ganz einfach unmöglich, da die alten Veterinär Gesetze bei Einreisen für das Pferd eine Quarantäne vorschrieben die viele Wochen und dauern konnte! Die Aufhebung der Grenzkontrollen Österreichs in Richtung Deutschland und Italien erfolgen zum 1. April 1998. Grundsätzlich ist von da an ein Grenzübertritt an jeder Stelle erlaubt, unabhängig von der Staatsangehörigkeit der betreffenden Person.

Den gutdurchdachten Wegeplan längst ausgearbeitet, läßt MANUEL die von ihm grob vorgegebene Route bis ins feinste Detail ausarbeiten und abreiten um dadurch eine sichere Grundlage für die Königsdisziplin des Wanderreitens, den nunmehr möglichen erscheinenden Alpenritt zu schaffen.

Dann geht es los. Drei Dutzend Reiter-Abenteurer machen sich auf den Weg. Neun Tage im Sattel liegen vor ihnen.
Manuel Sauda

Manuel Sauda

Manuel Sauda war Jagd- und ist heute reiner Freizeitreiter - Wanderreiter. Er reitet täglich und ohne Trense.

Nach der Wende half er mit in den neuen Ländern aus einem generellen Reitverbot das drohte, eine generelle Reiterlaubnis zu formen. (auch Pferde-Demos waren nötig)!

Bei der letzten Novellierung des Bundesnaturschutzgesetzes war er bereits beim Entwurf zum Referentenentwurf im Bundestag tätig.

Gleich nach der Bildung der EU und der Öffnung der Bundesgrenzen initiierte er als erster den legendären Alpenritt.

Das höchste aber war sein Dolomitenritt, bei dem er viele Male mit bis zu 50 Reitern aus ganz Deutschland bis auf 3200m Höhe ritt.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.