Weicher Korpus, weicher Kern, weicher Keks

Weicher Korpus, weicher Kern, weicher Keks

Die Dreifaltigkeit des Versagens

Christian Friedrich

ePUB

388,5 KB

DRM: hartes DRM

ISBN-13: 9783753488875

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 23.04.2021

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
6,49 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Um dieses DRM-geschützte E-Book lesen zu können, müssen Sie eine Adobe ID besitzen und eine Lesesoftware verwenden, die Adobe DRM verarbeitet. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Wenn sich jemand vornimmt zu versagen, und dieser jemand versagt, hat er dann versagt oder sein Ziel erreicht. Warum versagen wir überhaupt? In diesem Werk werden die Gründe des Versagens in drei Hauptbereiche eingeteilt, die bildlich gesprochen als weicher Korpus (Körper, Zähigkeit, Wohlbefinden), weicher Kern (Charakter, Werte, Vorbilder) und weicher Keks (Denken, Wissen, Intelligenz) umschrieben werden. Mit Beispielen, die von der Antike bis zu Themen mit aktuellem Bezug reichen werden diese humoristische und zum Teil auch satirische Art und Weise erneut aufgearbeitet. Weicher Korpus, weicher Kern, weicher Keks - Die Dreifaltigkeit des Versagens!
Christian Friedrich

Christian Friedrich

Der Autor Christian Friedrich trat bisher nur als Fachbuchautor sehr erfolgreich in Erscheinung. Mit diesem Werk versucht er als Sachbuchautor an diese Erfolge anzuknüpfen. Er arbeitet in der Softwareentwicklung und der Qualitätssicherung hauptsächlich im Umfeld der Forschung und Entwicklung von Medizintechnik und In-Vitro-Diagnostik. Mit seinen im bisherigen Berufsleben sehr geschätzten analytischen Fähigkeiten, gepaart mit einem Humor, dessen Palette von feinsinnig bis bärbeißig jede Schattierung aufweist, beleuchtet er die Entwicklung des Zeitgeistes über die letzten 30 Jahre aus einer ganz besonderen und facettenreichen Perspektive.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.