Welchen Sinn haben Gedenktage

Welchen Sinn haben Gedenktage

Beispiel: 27.01. - Auschwitz

Alfred Koll

ePUB

157,3 KB

DRM: hartes DRM

ISBN-13: 9783734760365

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 18.02.2015

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
1,49 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Um dieses DRM-geschützte E-Book lesen zu können, müssen Sie eine Adobe ID besitzen und eine Lesesoftware verwenden, die Adobe DRM verarbeitet. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Die Frage bezieht sich auf staatliche Gedenktage, für die sich die überwiegende Mehrheit nicht Interessiert, weil sie der Meinung ist: Einmal muss auch Schluss sein.
Wieso sind den Politikern diese Tage von so großer Bedeutung? Denn sie profilieren sich ganz besonders an solchen Tagen.

Diese Mutmaßung bezieht sich auf den Gedenk(feier)tag des 27.01.2015 Die Befreiung der Überlebenden im KZ Auschwitz und dem Ende der Naziherrschaft.
Alfred Koll

Alfred Koll

Ich sehe und verstehe mich als Hobbyautor. Da ich jedoch nicht nur mit dem Schreiben meinen Lebensunterhalt bestreite, nehme ich mir die Freiheit heraus und schreibe all das, wozu ich Lust habe, woran ich Spaß habe und was mir gefällt.
Da ich ein kritischer Mensch bin, gerne alles hinterfrage, was mir fragwürdig erscheint und darüber nachdenken (ein weiteres Hobby von mir) schreibe ich nicht nur zur Unterhaltung und zum Wohlgefallen. I
ch würde es als Erfolg werten, wenn es mir gelänge, die Leser zum Mitdenken anzuregen.
Ich bin mir dessen bewusst, dass ich die Mehrheit damit nicht immer begeistern kann, aber auch in dem Falle ist mir Qualität lieber als Quantität.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.