"... wenn ich Kanzler wäre"

"... wenn ich Kanzler wäre"

Schreiben an Angela Merkel

Bernd Schubert

Paperback

48 Seiten

ISBN-13: 9783748133056

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 23.10.2018

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
8,00 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
...Frau Bundeskanzlerin Angela Merkel hat mein Buch gesehen, das wurde mir durch eine Bundeskanzleramts-Angestellte bestätigt.

...Ich bin aber doch dankbar, dass ich Angela Merkel und ihre Büroangestellten auf diesem Wege einmal kennen lernen durfte.

...Nur für die eigenen Leute hat man in Deutschland nicht das Geld, dass diese durch brauchbare Wohnungen gut leben können.

...Vom Gericht wurde ich ja überrumpelt, d. h., mein Widerspruch wurde abgelehnt.
Ein Bürohengst aus dem Bundeskanzleramt beantwortete dann mein Schreiben mit den beigefügten Unterlagen, wie das gerichtliche Strafgeld sowie die Absage meines Widerspruchs von der Staatsanwaltschaft.

Warum schreibe ich viermal dem Bundeskanzleramt? Ja natürlich, damit was besser wird. Vieles von mir angesprochene ist so sinnlos und ausweglos für mich und auch für eine Vielzahl von Mitbürgerinnen und Mitbürger. Aber ICH kann´s ja nicht ändern. Die Schreiben von verschiedenen Behörden und Ämtern veröffentliche ich hier mit diesem Werk, damit endlich mal in Deutschland etwas besser wird. Die Schriftstücke habe ich von diesen Stellen erhalten, also werden sie von mir auch an die Öffentlichkeit gebracht.

Ohne neues Denken kein zufriedenes und gesundes Vaterland.
Bernd Schubert

Bernd Schubert

Bernd Schubert ist gelernter Bankkaufmann bei der Raiffeisenbank. Vor der Bank lernte er den Industriekaufmann bei dem Unternehmen Relius Coatings in Memmingen-Steinheim. Nach der Bank fuhr er 2 Jahre sinnlos als Taxiunternehmer mit 4 Angestellten in der Stadt herum, die seine Heimatstadt ist. Wieso, weiß niemand genau.

Nun ist er heute erfolgreicher Schriftsteller mit 36 Büchern, die er herausgebracht hat.

Er ist 42 Jahre alt und wegen der Taxiunternehmer-Geschichte Frührentner, was durch die kreisfreie Stadt Memmingen in Bayern aufgebracht wurde. Aber er ist glücklich, weil er außer Tennis, Badminton, Karate, Tischtennis, Schwimmen, Schachspielen und Skatspielen sehr gerne schreibt. Das Schreiben gibt Bernd Schubert unwahrscheinlich viel. Sein Erfolgspruch: "Jeder Leser zählt".

Das neuste Werk heißt Bilder des Weltpräsidenten. Hier wird seine Bankvergangenheit einmal genauer unter die Lupe genommen. Die Gemälde in diesem Buch sind schön und von einem vorbildhaften Menschen gemalt.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.