Winnie und Lilly: Zwei Weihnachtsmuffel feiern Weihnachten

Winnie und Lilly: Zwei Weihnachtsmuffel feiern Weihnachten

Daniela Landsberg

Paperback

230 Seiten

ISBN-13: 9783752685596

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 24.11.2020

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
12,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Winnie, ein fröhlicher, kleiner Weihnachtself, der mit Weihnachten aber nicht viel zu tun hat. Stattdessen liebt er den Frühling, bunte Blumen und Sandstrände. Ganz besonders die Malediven, die er aber noch nie selbst gesehen hat. Während die anderen Elfen fleißig mit den Weihnachtsvorbereitungen beschäftigt sind, singt Winnie lieber Frühlingslieder, malt Strandbilder und dekoriert sein Zimmer mit bunten Konfettiblumen und Hawaii Blumen Ketten. Nachdem der Weihnachtsmann regelmäßig an Winnie verzweifelt, findet er, dass es an der Zeit ist, Winnie eine große Aufgabe zu geben. Er soll einem Waisenkind, welches mit Weihnachten überhaupt nichts anfangen kann, Weihnachten näher bringen. Wie erwartet, ist Winnie zunächst empört darüber, Babysitter für ein kleines Mädchen zu spielen, stimmt nach kurzer Bedenkzeit jedoch zu.

Lilli, ein kleines, freches, achtjähriges Waisenkind, die nichts und niemanden mag und sich selber als böse bezeichnet. Sie klaut, ist vorlaut, macht alles kaputt und hat offensichtlich Freude daran, andere zu ärgern. Sie ist eine Einzelgängerin und tut alles dafür, dass dies auch so bleibt. Die anderen Kinder haben Angst vor ihr und versuchen, ihr so gut es geht, aus dem Weg zu gehen. Als Winnie bei ihr auftaucht, zeigt Lilly schnell, dass sie nicht erfreut darüber ist. Auch ihm versucht sie zu zeigen, dass man ihr besser aus dem Weg geht und sie in Ruhe lässt. Winnie denkt aber gar nicht daran und so kommt es, wie es kommen muss. Trotzig haut Lilly am nächsten Tag, wie so oft, aus dem Waisenhaus ab. Winnie kann ihr gerade noch rechtzeitig folgen und begleitet sie nach anfänglichem Widerstand.

Zusammen erleben sie einen lehrreichen Tag, geprägt von Emotionen. Sie treffen auf die unterschiedlichsten Menschen, die das Denken, Handeln und Fühlen der beiden ganz schön durcheinanderbringen. Auch erfährt Lilly später den wahren Grund, warum sie im Waisenhaus ist und diese Wahrheit stellt ihr ganzes Sein infrage.

Was die beiden alles erleben und ob aus den ursprünglichen Weihnachtsmuffeln am Schluss doch noch zwei kleine Weihnachtshelfer werden, das bleibt abzuwarten...
Daniela Landsberg

Daniela Landsberg

Daniela Landsberg, geboren am 29. Februar 1980 in Mainz studierte Biologie und Deutsch auf Lehramt sowie Psychologie. Ihre erste Kurzgeschichte entstand während des Lehramtsstudiums, als sie ihrer Dozentin zeigen wollte, dass Weihnachten eben nicht immer nur "Heile Welt" und "große Familie" bedeutet. Bereits beim Schreiben der Kurzgeschichte stellte sie fest, dass ihr das Schreiben große Freude bereitete, und so entschloss sie, einfach weiterzuschreiben. Wenn sie nicht gerade schreibt, beschäftigt sie sich gerne mit ihren Katzen, versucht sich, das Klavierspielen beizubringen und ihre Schokoladensucht in den Griff zu bekommen. Als ehemalige Turniertänzerin sieht man ihr die Sucht allerdings nicht an. Daniela ist ein absoluter Nachtmensch und sie genießt als Asperger Autistin die Ruhe sehr, wenn alle anderen Lebewesen schlafen.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.