Wir sind Krise

Wir sind Krise

Eine philosophische Systemkritik und Deutung der Krise

Richard Evo

Paperback

296 Seiten

ISBN-13: 9783749487066

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 05.11.2019

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
19,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
"Richard Jecht alias Richard Evo schreibt gegen eine zweitausendjährige Geschichte, und er schreibt in dieser." (Dr. phil. J. Friedrich, Berlin)

Ausgehend von Nietzsche und Bachofen, Marija Gimbutas und Alice Miller, Erich Neumann und Gerhard Bott gestaltet der Autor Richard Evo eine fundamentale philosophische Systemkritik, in der er, den geschichtlichen Bogen von der Frühzeit bis heute spannend, die Ursachen und Folgen der moralbedingten Dauerkrise aufzeigt, die den hypermodernen Menschen fest im Griff hat. Parallel dazu entwickelt er einen Beitrag zur "Debatte um den deutschen Sonderweg", in dem er zu einer Sichtweise des Geschehens durchdringt, die das in der bisherigen Debatte Dargestellte um einen wesentlichen Aspekt ergänzt.
Der Essay versteht sich als ein Beitrag zur Debatte um die Dauerkrise und die aktuelle Gesellschaftstransformation in Deutschland und Europa.
Richard Evo

Richard Evo

Richard Evo, freischaffender Autor und Philosoph, Berlin

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.