Wissenschaft – Wirklichkeit – menschliches Handeln

Wissenschaft – Wirklichkeit – menschliches Handeln

Christiane Thim-Mabrey (Hrsg.), Lis Brack-Bernsen (Hrsg.), Alexander Fink (Hrsg.)

Paperback

152 Seiten

ISBN-13: 9783844813654

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 28.12.2011

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
10,00 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Wissenschaftliche Forschungsergebnisse werden heute in verstärktem Maße als Argumente für politische, juristische oder wirtschaftliche Entscheidungen in unterschiedlichsten Lebenszusammenhängen herangezogen. Inwieweit aber können diese Forschungsergebnisse die Wirklichkeit erfassen? Kann die Forschung mit ihren Ergebnissen und ihrem Wirklichkeitsverständnis eine hinreichende Basis für Normen des menschlichen Handelns legen? Lassen sich mit ihrer Hilfe Menschenbilder wissenschaftlich begründen und die Maßstäbe menschlichen Handelns generell beurteilen?
Diese Fragen – mit einem besonderen Schwerpunkt auf Positionen zur Hirnforschung – wurden aus neurowissenschaftlicher, philosophischer, rechtswissenschaftlicher, psychologischer und theologischer Sicht im Rahmen des III. Regensburger Symposiums diskutiert. Zugleich wurde an einer Methodik für die schwierige transdisziplinäre und trans-weltanschauliche Kommunikation gearbeitet.

No authors available.

Christiane Thim-Mabrey

Christiane Thim-Mabrey (Hrsg.)

Prof. Dr. Christiane Thim-Mabrey, Deutsche Sprachwissenschaft, Universität Regensburg

Lis Brack-Bernsen

Lis Brack-Bernsen (Hrsg.)

Brack-Bernsen, Lis, Prof. Dr.: Geb. 1946 in Kopenhagen, Diplom in Mathematik und Physik an der Universität Kopenhagen 1970. Dr. phil. II (= rer. nat.) über die Astronomie der Maya-Indianer, Universität Basel 1974. Akademische Rätin an der Universität Kopenhagen 1974-1975, Habilitation über babylonische Astronomie an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main 1997, Privatdozentin an der Universität Regensburg 1999, Apl. Professorin seit 2006. Seit der Habilitation von der DFG geförderte Forschungsprojekte über babylonische Astronomie.

Alexander Fink

Alexander Fink (Hrsg.)

Fink, Alexander, Dr. rer. nat.: seit 2010 Leiter der Akademiker-SMD, geb.1975 in Hof, Promotion in Biophysik an der Universität Regensburg 2006.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.