Xi Jinpings "China First"

Xi Jinpings "China First"

Die chinesische Lösung der Menschheitsprobleme

Joachim Jahnke

Paperback

120 Seiten

ISBN-13: 9783749429431

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 11.03.2019

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
5,80 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Unser Leben wird schon heute in großem Umfang von dem bestimmt, was im fernen China geschieht, was seine Riesenbevölkerung bewegt, von der auf jeden von uns siebzehn Menschen entfallen. Längst ist China zur größten Wirtschaftsmacht der Welt aufgestiegen, beeinflußt unsere Arbeitswelt mit seinen Produkten und Techniken, unsere Umwelt mit dem größten immer noch steigenden Treibhausgasausstoß der Welt, und könnte bei einem Handelskrieg mit den USA die ganze Welt in Mitleidenschaft ziehen, auch natürlich mit seinen militärischen Ambitionen in der südchinesischen See und dem erneut angekündigten Versuch, Taiwan mit Gewalt zu vereinnahmen. Das sehr selbstbewußt gewordene Land erhebt den Anspruch einer Führungsmacht der Welt und glaubt in seiner Führung, auch eine Lösung für die Menschheitsprobleme der Welt zu haben. Xi Jinping schafft dafür einen Polizeistaat, von dem Bundeskanzlerin Merkel meinte, George Orwells Fantasien seien dagegen bloß "ein laues Lüftchen".

Dieses Buch zeichnet den Weg Chinas in die globalisierte Weltwirtschaft nach und beschäftigt sich vor allem mit den heutigen Problemen des Landes und denen, die es für andere Länder und auch Deutschland schafft.
Joachim Jahnke

Joachim Jahnke

Joachim Jahnke hat Rechts- und Staatswissenschaften studiert und im Völkerrecht promoviert. Nach beruflichen Tätigkeiten im Bundeswirtschaftsministerium, in der EU-Kommission und als Vizepräsident der öffentlichen Bank für Entwicklung und Wiederaufbau in London arbeitet er seit 2005 als Herausgeber der Webseite "Infoportal" mit Schwerpunkt auf sozialen Themen und Folgen der Globalisierung. Seit 2010 beschäftigt er sich im "Infoportal" vertieft auch mit den Problemen bei der Integration von Migranten und hat seitdem über hundert Rundbriefe und zwei Bücher zu diesem Thema geschrieben. In diesem Buch fasst er hierzu alle seine bisherigen Recherche-Ergebnisse zusammen. Darin eingegangen sind sehr viele amtliche Quellen und Statistiken, die azum besseren Verständnis auch in sehr vielen Diagrammen dargestellt werden.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.