Zimmer zu vermieten

Zimmer zu vermieten

Mit Aussicht auf ...

Reiner Woop

ePUB

213,6 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783753400006

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 12.06.2021

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
4,49 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Dieses Buch ist ein Teil der "Paris-Trilogie" des Autors.
Es ist eine Komödie um den achtbaren Schauspieler an einem renommierten Theater in Paris. Er ist ein hinreißender und zugleich ausgesprochen bequemer Charmbolzen, dem alles was mit Ordnung zu tun hat, zuwider ist: Jean-Luc Beaucaire, 51.

Er hat einerseits mit wirtschaftlichen Nöten zu kämpfen, andererseits Konflikte im Bereich der Liebesbeziehungen zu bewältigen.

Behilflich bzw. im Wege sind ihm dabei seine trinkfeste Nachbarin Marie d'Aubrac, sowie der einfältige Concierge Gilbert Cameaux.

Auf Maries Anraten annonciert er zwei Zimmer seiner Wohnung, um wenigstens halbwegs aus der finanziellen Misere zu kommen.

Der Zufall will, dass zur gleichen Zeit, als er seine Zimmer an den schwulen Werbetexter Fabrice vermietet, Maries Nichte Elise, Studentin der Philosophie, in die Wohnung über ihm einzieht,

Da beide ein Auge auf den Charmeur werfen, sind die Konflikte vorprogrammiert, ist Jean-Luc doch mit der attraktiven Stewardess Nadine Le Noir liiert.

So gerät er in den Vergnügungspark der Emotionen und macht etliche Fahrten auf der Achterbahn der Gefühle mit.
Reiner Woop

Reiner Woop

Reiner Woop, Regisseur, Bühnencoach und Autor, seit über 40 Jahren "im Geschäft", gebürtiger Detmolder, schreibt Komödien und Dramen für die Bühne.

Die Liebe zu seinen Figuren hat ihn veranlasst, seine Bühnenstücke in Romanform neu aufleben zu lassen.

Dies gestaltet er sehr frankophil in seiner "Paris-Trilogie" . Siehe auch "Geronimo" und "Da sein oder nicht da sein".

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.