Zu Besuch beim Kaffee

Zu Besuch beim Kaffee

Kaffee in Brasilien. Anbau – Verarbeitung – Geschichte.

Jochen Weber

Paperback

224 Seiten

ISBN-13: 9783738633115

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 20.11.2015

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
34,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Das Buch zur "Third Wave Coffee"! Besuchen Sie mit Jochen Weber den Kaffee in Brasilien und erfahren Sie hier detailliertes Hintergrundwissen über die Kaffeeproduktion am Beispiel des Kaffee-Exportweltmeisters Brasilien.
Der Text ist mit vielen ansprechenden dokumentarischen Fotos angereichert, die auf zahlreichen Reisen des Autors in das Herz des brasilianischen Kaffees entstanden sind. Als Einstimmung in das Thema wird der Text "Besuch beim Kaffee" des Autors Stefan Zweig in dem Buch abgedruckt, der Inspiration für das gesamte Buch war.

Zielgruppen
Das Buch richtet sich an:
• alle, die ein echtes Interesse am Thema Kaffee haben
• alle Kaffeeliebhaber
• Anhänger der "3rd-Wave-Coffee-Bewegung"
• an Auszubildende und Fachkräfte in der Gastronomie und im Einzelhandel
• Natürlich ist es auch hervorragend als Geschenkbuch geeignet.
Jochen Weber

Jochen Weber

Jochen Weber lebt seit März 2013 in Mumbai, Indien, wo er als freier Fotograf, Journalist und Kursleiter für Fotografie arbeitet. Seine Schwerpunkte sind die Reisefotografie sowie Fotoreportagen. Schon früh ist er gern gereist, die Fotografie kam etwas später hinzu. Nach seiner Ausbildung zum Sortimentsbuchhändler beim Herder Verlag im Jahr 1986 in Stuttgart, arbeitete er zunächst einige Jahre in der Buchhandlung Herder in Rom und ein Jahr lang auf einer Garnelenfarm in Ecuador.
Danach war er als internationaler Vertriebsleiter bei den deutschen Verlagen Klett und Kohlhammer tätig. Nach verschiedenen Fotokursen und Fotoreisen besuchte er 2003/04 den Kurs »Sehen lernen« bei Volker Schöbel an der Freien Fotoschule Stuttgart und setzte danach erste eigene Fotoprojekte um. 2009 zog er nach São Paulo, Brasilien, was den Beginn seiner Tätigkeit als Fotograf und Journalist bedeutete. Fast zwei Jahre lang arbeitete er dort am Thema Kaffee.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.