Duden-Mentor: Kompetente Hilfe auf dem Weg zu korrekten Metadaten

Duden-Mentor: Kompetente Hilfe auf dem Weg zu korrekten Metadaten

Als BoD-Autorin und -Autor hast du die Möglichkeit, den Duden-Mentor einen Monat kostenlos zu testen. So hast du die Gelegenheit, dein Manuskript professionell auf Fehlerfreiheit überprüfen zu lassen!

Professionelle Metadaten verkaufen Bücher

Metadaten sind wichtig für den Bucherfolg. Unerlässlich dabei ist ein fehlerfreier Werbetext für Buchrückseite und Produktbeschreibung. Denn sowohl Inhalt als auch Qualität sind wichtige Faktoren bei der Kaufentscheidung der Leserinnen und Leser.
Rechtschreib- und Grammatikfehler sowie inkorrekte Zeichensetzung schleichen sich oft völlig unbemerkt ein – durch die starke Konzentration auf inhaltliche Aspekte wird man beim Schreiben dafür schnell „betriebsblind“. Gerade bei Texten, die man unzählige Male gelesen und umgeschrieben hat, übersieht man häufig Fehler.

Den Leserinnen und Lesern hingegen fallen genau diese Fehler schnell ins Auge. Klappentext und Produktbeschreibung wirken dann unprofessionell, verhindern Kaufentscheidungen oder sorgen für negative Rezensionen.

Gemeinsam mit Duden bietet BoD Autoren und Autorinnen kompetente Unterstützung

Wird der Klappentext in das myBoD-Buchprojekt eingegeben, kann er hier sofort und einfach mit dem Duden-Mentor geprüft werden vor der Veröffentlichung. Darüber hinaus erhalten BoD-Autorinnen und -Autoren die Möglichkeit, den Duden-Mentor einen Monat kostenlos zu testen. So haben sie die Gelegenheit, ihr Manuskript professionell auf Fehlerfreiheit überprüfen zu lassen.

Gutscheincode: MENTOR-BOD

Einfach registrieren und Gutschein einlösen auf: mentor.duden.de/bod

Nach Ablauf des Probemonats erhalten Sie Duden-Mentor Premium zum Preis von 9,95 € pro Monat. Jederzeit monatlich kündbar. Das Angebot gilt nur bis 31.12.2020 und nur für Neukunden.

Duden-Mentor – viel mehr als eine Rechtschreibprüfung

Mit dem Duden-Mentor bietet BoD allen Autoren und Autorinnen direkt während des Veröffentlichungsprozesses viel mehr als ein bloßes Rechtschreibprogramm:

  • Prüfung auf Rechtschreibung, Grammatik und Zeichensetzung
  • Riesiger Duden-Wortschatz mit mehr als 300 000 Wörtern (Grundformen)
  • Stilhinweise (Prüfung auf Wortdopplungen und Füllwörtern)
  • Synonymvorschläge

Beispieltext vor der Prüfung

Der Sturm der Nacht hatte nicht nur die See aufgewült. Mit schwerem Kopf richtete sich der alte Kapitän in seiner Koje auf, er fühlte sich müde und ausgelaugt. Obwohl die Mannschaft unermüdlich schuftete kamen sie nur sehr langsam voran und die noch zu fahrenden Meilen wollten einfach nicht weniger werden. War ihr Kahn inzwischen einfach zu alt um noch mitzuhalten, wie Smutje Joe vermutete?  Der Kapitän trat an Deck und rieb sich im Sonnenlicht die müden Augen. Die Besatzung – wie gewohnt hoch motiviert und gut gelaunt – war bereits dabei, die Schäden des Unwetters zu beseitigen. Die Wogen hatten sich geglättet, nun war es Zeit nach vorne zu blicken und den frischen Wind zu nutzen.

Es werden nicht nur einfache Rechtschreibfehler wie „aufgewült“ gefunden, sondern auch Kommafehler und überzählige Leerzeichen. Solche eindeutigen Fehler sind gelb markiert.

Darüber hinaus gibt der Duden-Mentor stilistische Hinweise zu Wortdopplungen und Füllwörtern (in lila).

Wird ein Wort mit einem Doppelklick grün markiert, dann werden auf der rechten Seite auch Synonyme angezeigt, die in den Text übernommen werden können.
Zusätzlich gibt es hier zwei optionale Hinweise, bei denen die Nutzerin oder der Nutzer selbst entscheiden kann, ob sie oder er das Komma setzen möchte. Dies ist im Text auf der rechten Seite erklärt:

Tipps zu Metadaten und zum Schreiben und Überarbeiten

Hilfreiche Tipps und eine Checkliste zur Überarbeitung gibt unser Artikel „Selbstlektorat und Lektorat“. Ausführliche Informationen zu Metadaten findet man im Beitrag „Metadaten und thema ­– die Checkliste für mehr Reichweite“.

Detaillierte Infos zu allen Services rund um den Text, z. B. Korrektorat, Lektorat oder Plotgutachten finden sich unter Service.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>