Autoren in der Presse

Autoren in der Presse

Pressearbeit ist ein wichtiger Bestandteil der Buchvermarktung. Regelmäßig stellen wir Beiträge vor, bei denen BoD-Autoren sich und ihr Werk erfolgreich in der Presse platzieren konnten.

Allgemein, Self-Publishing | Sandra Schulze

„Der Hagener Schriftsteller Marvin Bittner ist für einen Literaturpreis nominiert worden“

Der 20-jährige Marvin Bittner kam schon während seiner Schulzeit zum Schreiben. Nun wurde er für den „Hans-im-Glück-Preis“ der Stadt Limburg nominiert, welcher im kommenden Jahr verliehen wird. Radio Hagen berichtet  auf seiner Website übr die Nominierung des Jungautors, der sich auf  „realistische Geschichten im Fantasy-Genre“ spezialisiert hat.

„Wer den Hans-im-Glück-Preis letztendlich bekommt, entscheidet eine Jury. Der Preis selbst ist mit 3000 Euro und einer vergoldeten Kugel dotiert.“, so der Radiosender.

Zum Presse-Beitrag: radio hagen

„Was geht mich das noch an?“

Erst nach dem Tod ihres Vaters und dem Fund seiner 56 Jahre lang versteckten Tagebücher erfuhr Edith Heuer mehr über ihre Familiengeschichte und den Alltag ihres Vaters zur Zeit des NS-Regimes. Sie beginnt die Tagebucheinträge mit den historischen Ereignissen zu vergleichen, so entsteht aus ihren Dokumentationen am Ende ein Buch.

Die Autorin wagt den Schritt für ihre Enkelkinder und die heutige Jugend. „Weil sie verstehen müssen, was diese Tätergeneration geformt hat, welche Verwerfungen noch heute auf die Nazizeit und den Krieg zurückzuführen sind und welche Weichen damals gestellt wurden“, erklärt Edith Heuer gegenüber dem Südkurier.

Zum Presse-Beitrag: Südkurier

„Neun Tage im Juni“

Seit rund zehn Jahren hat Mata Pohl schon Erfahrungen als Autorin. Zwei Sachbücher rund ums Pferd hat sie bereits veröffentlicht und schreibt regelmäßig Blogbeiträge. Aus der ungewöhnlichen Frage, wie man eine Leiche verschwinden lassen kann, die die 37-Jährige während ihrer Studienzeit mit einer gute Freundin zu beantworten versuchte, entstanden die Grundgedanken zu ihrem ersten Roman.

„Sonderlich brutal wird es nicht. Vielmehr geht es hauptsächlich darum, wie sich die kauzigen Hof-und Dorfbewohner nach dem Verschwinden von Rosi verhalten“, verrät Mata Pohl der Rotenburger Rundschau.

Zum Presse-Beitrag: Rotenburger Rundschau

„Monika Beer präsentiert in Wörrstadt ihren Roman „Eine Socke voller Liebe““

Einst selbst auf dem Jakobsweg unterwegs, schickt Monika Beer in ihrem Buch nun die beiden Frauen Sabine und Andrea auf Pilgerreise, die auf ihrem Weg alle Ereignisse und Gefühle erleben, welche die Autorin damals im Tagebuch festhielt.

In Wörrstadt gibt die 68-Jährige bereits ihre zehnte Lesung. Sie lässt die Zuhörer mit in ihre Geschichte eintauchen und hat sichtlich Spaß am Vorlesen. „Ich bekomme jetzt noch Gänsehaut, wenn ich an manches denke. Beim Lesen bin ich immer wieder dort.“, sagt sie der Allgemeinen Zeitung.

Zum Presse-Beitrag: Allgemeine Zeitung

„Hilfe für Lehrer und Schüler“

Peter J. Reichard setzt sich als ehemaliger Schulleiter eines Gymnasiums nach seiner Pensionierung nicht etwa zur Ruhe, sondern widmet sich ganz seinen Gedanken über „gute Pädagogik“. Seiner Meinung nach hat die „pädagogische Kompetenz“ einen zu geringen Stellenwert in der Ausbildung von Lehrkräften. Deshalb teilt er seine Ansichten und Erkenntnisse auf seinen Websiten sowie in Büchern, die er unter dem Pseudonym „Peter Denker“ veröffentlicht.

Der Autor erklärt, dass sein Buch Schulen brauchen gute Lehrer sowohl „Entwicklungshilfen für den Lehrer, als auch für den Schüler” bietet.

Zum Presse-Beitrag: Echo

Gern stellen wir auch eure Pressebeiträge vor! Sendet uns eure Zeitungsartikel, Hörfunkbeiträge oder TV-Mitschnitte an presse@bod.de. Bitte beachtet, uns nur Links zu den Online-Beiträgen zu schicken. Scans von Presseartikeln können wir leider aus urheberrechtlichen Gründen nicht verwenden.


Unterstützung bei der Pressearbeit

Für alle Autoren, die eine zielgerichtete Pressearbeit ebenfalls für die eigene Buchvermarktung nutzen wollen, sich hierbei aber Unterstützung und Rat wünschen, bietet BoD den Autorenservice "Pressepaket" an. Neben wertvollen Tipps und professioneller Beratung zur eigenen Pressearbeit erhalten Autoren individuell erstellte Presseunterlagen für ihr Buch.

Mehr erfahren.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>