Autoren in der Presse

Autoren in der Presse

Pressearbeit ist ein wichtiger Bestandteil der Buchvermarktung. Regelmäßig stellen wir Beiträge vor, bei denen BoD-Autoren sich und ihr Werk erfolgreich in der Presse platzieren konnten.

„Keine Langeweile kommt auf“

Charly Essenwanger hegte bereits seit vielen Jahren den Wunsch Schriftsteller zu werden, erst 2016 erfüllte er sich als Self-Publisher den Wunsch der ersten eigenen Buchveröffentlichung. „Essenwanger hat mit First to find einen Regionalkrimi geschrieben, der einen ungewöhnlichen Zugang zum Genre und Handlungsort bietet“, lobt die Allgäuer Zeitung und schwärmt noch weiter: „Keine Langeweile kommt auf, wenn er den Leser in einem geschickt vorgegebenem Handlungsdreieck die Wertachstadt und deren schöne Umgebung nneu entdecken lässt.“ Das Kriminaldrama erzählt von einem Geocacher, der mit einer Schnitzenjag mittels GPS sein Opfer in eine Falle lockt, um ihn zu töten.

ZUM PRESSE-BEITRAG: Allgäuer Zeitung

„Mehr geschrieben als für die Uni gemacht“

„Ich kann nicht anders, als zu schreiben“, sagt Germanistik-Studentin Bella Bender von sich. Ihr Debüt Tinte in Wasser porträtiert in fünf Erzählungen Hoffnung, Wahnsinn, sowie das menschliche Scheitern und hält die Suche seiner Protagonisten nach der eigenen Identität zwischen vielen Zerrbildern und Täuschungen fest. Mit der Rhein-Neckar-Zeitung sprach die Neuautorin über ihr Erstlingswerk sowie den Weg zu ihrer ersten Buchveröffentlichung in Eigenregie neben dem Studium. „Ich wollte das erste Buch bewusst unabhängig herausgeben,“ Gerade bei der Premiere sei es der Self-Publishing-Autorin wichtig gewesen, dass sie alle Fäden selbst in der Hand hält.

ZUM PRESSE-BEITRAG: Rhein-Neckar-Zeitung

„Fröhliche Plauderei über vergangene Zeiten“

Drei Regionalkrimis, mehrere Weihnachtbücher und nun ein Buch über ihre Kindheit – bereits 17 Bücher hat Christa Bohlmann seit dem Jahrtausendwechsel herausgebracht. In ihrem neuesten Werk resümiert die Self-Publishing-Autorin ihr Leben und Treiben in den 50-er und 60-er Jahren. Der Tubben, eine Zinkwanne, spielt in ihren Kurzgeschichten eine wichtige Rolle – welche das ist, verriet die rüstige Ruheständlerin dem Syker Kurier. „Es hat mir ganz besondere Freude gemacht, dieses Buch zu schreiben,“ sagt die Autorin, die zur Pressekonferenz ihre halbe Nachbarschaft eingeladen hat. Offenbar mit Erfolg, denn vor Ort sei eine fröhliche Plauderei über vergangene Zeiten entstanden. Jedes Kapitel habe Christa Bohlmanns Gäste zum Kommentieren animiert.

ZUM PRESSE-BEITRAG: Syker-Kurier

Gern stellen wir auch eure Pressebeiträge vor! Sendet uns eure Zeitungsartikel, Hörfunkbeiträge oder TV-Mitschnitte an presse@bod.de. Bitte beachtet, uns nur Links zu den Online-Beiträgen zu schicken. Scans von Presseartikeln können wir leider aus urheberrechtlichen Gründen nicht verwenden.


Unterstützung bei der Pressearbeit

Für alle Autoren, die eine zielgerichtete Pressearbeit ebenfalls für die eigene Buchvermarktung nutzen wollen, sich hierbei aber Unterstützung und Rat wünschen, bietet BoD den Autorenservice "Pressepaket" an. Neben wertvollen Tipps und professioneller Beratung zur eigenen Pressearbeit erhalten Autoren individuell erstellte Presseunterlagen für ihr Buch.

Mehr erfahren.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>