E-Books: Ihre Inhalte bestens verpackt

E-Books: Ihre Inhalte bestens verpackt

Die Anzahl der Käufer von E-Books hat sich seit 2010 beinahe verfünffacht. Es lohnt sich also zu fragen: Haben Ihre Inhalte auch eine digital lesende Zielgruppe? Was erwarten Leser von einem E-Book? Wir zeigen Ihnen, wie Sie ganz ohne zusätzlichen Aufwand auch digitale Leser mit Ihren Inhalten überzeugen.

Text: Sara Krause

Im ersten Teil dieser Reihe haben wir Ihnen gezeigt, wie die digitale Veröffentlichung die Reichweite Ihrer Inhalte erweitert. Print- und E-Book ergänzen sich optimal in Sachen Bucherfolg und E-Book-Leser wirken mit Online-Rezensionen und Buchempfehlungen in sozialen Netzwerken zusätzlich als „Verstärker“ für Ihre Bekanntheit.
In diesem Teil der Reihe geht es um die Frage: Wie werden Ihre Inhalte optimal aufbereitet, um auch digitale Leser „abzuholen“?

Spezialist für digitale Veröffentlichungen

Mit BoD Classic und Comfort buchen Sie auf Wunsch den E-Book-Service einfach kostenlos hinzu. So profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung im digitalen Buchmarkt und einer optimalen Handelsanbindung. Mit uns ist Ihr E-Book auf allen relevanten Plattformen im europäischen Buchmarkt sowie über viele internationale Kanäle erhältlich.
BoD konvertiert Ihr E-Book ins gebräuchlichste E-Book-Format ePub (*.epub). Für den Vertrieb auf Amazon erzeugen wir außerdem das Format Mobi zum Lesen auf dem Kindle. Grundlage für die Konvertierung ist die Druckdatei der Printversion.

E-Book-Leser erwarten dabei mehr als das digitale Eins-zu-Eins-Abbild der Printausgabe. Damit Sie die Vorteile einer Veröffentlichung als E-Book optimal ausschöpfen, haben wir die Besonderheiten des digitalen Mediums und seiner Leser im Blick.

Lesen, wo und wann sie wollen

Digitale Leser sind genauso anspruchsvoll wie Leser gedruckter Bücher. Sie entscheiden sich ganz gezielt für die digitale Buchausgabe – und zwar aus gutem Grund!
Denn E-Books sind, anders als Bücher, jederzeit sofort verfügbar und nicht an Lieferzeiten gebunden. Sie benötigen keinen zusätzlichen Platz im Regal oder in der Tasche. Außerdem sind sie oft günstiger als die gedruckte Version. Einmal bezahlt, können sie vom Käufer auf jedem beliebigen Lesegerät standortunabhängig gelesen werden. Daher kaufen gerade Vielleser häufiger das E-Book eines Titels.

Ihr Buch kann mehr!

Das digitale Medium ermöglicht über das reine Lesen hinaus zusätzliche Funktionen, die ein gedrucktes Buch nicht bieten kann.
Leser können im E-Book Kommentare und Lesezeichen setzen oder Bildmaterial nach Bedarf vergrößern. Verlinkungen von Kapiteln, Seitenangaben im Index oder Fußnoten bieten eine einfache und komfortable Navigation im digitalen Buch. Diese Verlinkungen werden einfach angeklickt oder angetippt und die Anzeige springt an die entsprechende Stelle im Text. Die interaktive Suchfunktion, die auf den meisten Geräten integriert ist, bietet weitere Möglichkeiten, sich im Buch zu orientieren.

Sachregister mit Seitenzahlen im gedruckten Buch und als interaktive Links im E-Book

Nutzt der Leser ein Gerät mit Zugang zum Internet, können im E-Book eingebundene externe Datenquellen den Inhalt des Buches ergänzen. Alles, was Leser des gedruckten Buches nur als Text auf Papier sehen, kann im E-Book mit interaktiven Links direkt auf zusätzliche Inhalte leiten. Das können Quellen aus dem Internet im Literaturverzeichnis sein oder die Angabe Ihrer Autorenwebsite im Impressum. Über solche Links können Leser z. B. auch Plattformen wie YouTube für Videos oder Wikipedia zum Nachschlagen von Fachbegriffen aufrufen.

Smarte E-Books sind interaktiv

Diese Funktionen machen das E-Book auch als Marketingwerkzeug besonders interessant für Self-Publisher. Per Link können Sie Leser auf Ihre Social Media Profile auf Facebook, Twitter & Co. leiten.

Suchen Sie den direkten Kontakt zu Ihren Lesern? Dann geben Sie Ihre offizielle Mailadresse im Impressum oder im Kapitel „Über den Autor“ an. Auch Ihr Blog oder Ihre Homepage sind so für Ihre Leser nur einen Klick weit entfernt. Sie haben bereits mehr als ein Buch veröffentlicht? Informieren Sie Ihre Leser in einem eigenen Kapitel über „Weitere Bücher“ von Ihnen. Geben Sie im Text den Link zur Produktseite Ihrer Titel im BoD Buchshop an, und wir verlinken im E-Book direkt auf die Shop-Seite. Sie möchten das Buch als zusätzliches Marketing-Instrument für Ihr Gewerbe nutzen? Geben Sie Ihre Firmen-Website im Kapitel „Über den Autor“ oder im Impressum an und stellen Sie zusätzliches Material zum Thema Ihres Buches online.

Platzieren Sie die vollständige Internetadresse der zusätzlichen Quelle bereits in der Druckdatei Ihres Buches wie gewohnt als Text (z. B. https://www.bod.de/fingerprint/allgemein/e-books-ihre-inhalte-bestens-verpackt/ für diesen Blogartikel). Unser E-Book-Service integriert die Internetseite als interaktiven Link für Ihre digitalen Leser.

Online-Inhalte als Text im gedruckten Buch und als interaktive Links im E-Book

Der Mehrwert Ihres E-Books auf einen Blick

  • Jederzeit verfügbar, keine Lieferzeiten
  • Platzsparend, komfortabel fürs Lesen unterwegs
  • Günstiger als gedruckte Bücher, besonders attraktiv für Vielleser
  • Komfortable „Lesefunktionen“ wie die Suche oder Navigation im Buch
  • Einbinden zusätzlicher Inhalte über externe Datenquellen möglich
  • E-Book als Marketing-Instrument

Fortsetzung

Lesen Sie bald unseren dritten Teil zum Thema E-Book Konvertierung und erhalten Sie weitere Tipps zur Optimierung, den verschiedenen E-Book Formaten (z. B. ePDF) und Genre-typischer Gestaltung.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>