Bücher auf der Frankfurter Buchmesse: Sach-, Fachbücher und Ratgeber

Bücher auf der Frankfurter Buchmesse: Sach-, Fachbücher und Ratgeber

Ob Krimi, Kinderbuch, Fantasyroman, Sach- oder Fachlektüre: An unserem BoD-Stand bei der Frankfurter Buchmesse gibt es eine große Auswahl an unterschiedlichen Büchern zu entdecken.

Vom 16. bis zum 20. Oktober öffnet die Frankfurter Buchmesse ihre Tore. Natürlich sind auch wir wieder mit dabei – und präsentieren an unserem BoD-Stand E43 in Halle 3.0, im Rahmen unserer buchbaren Messepräsenz, eine vielfältige Auswahl an Büchern unterschiedlicher Genres.

Ob Krimi, Kinderbuch, Fantasyroman, Sach- oder Fachlektüre– hier findet jede Leserin und jeder Leser das passende Buch. In den Wochen vor der Buchmesse gibt es daher wieder einen kleinen Vorgeschmack, welche Bücher am BoD-Stand erwartet werden können.

Wenn du neben tollen Büchern auch mehr über Self-Publishing erfahren möchtest, dann möchten wir dir unsere Events an unserem Stand und auf der Frankfurt Authors-Bühne in der Area 3.0, Stand K11, ans Herz legen. Es sind spannende Vorträge und Gesprächrunden geplant, bei denen auch viele Autorinnen und Autoren ihr Wissen rund um das Thema Self-Publishing teilen werden.

Diese Sachbücher, Fachbücher und Ratgeber zeigen wir an unserem Messestand

Ach, Italien

Inge Adams

Die Autorin hat 43 Berufsjahre in diplomatischen und konsularischen Vertretungen Italiens in Deutschland verbracht .
Flessibilità, so erfährt sie gleich am Anfang ihrer Karriere, ist das Zauberwort italienischer Wesensart:
– Arbeitsvertrag bei Dienstantritt: Kommt noch!
– Pünktliche Gehaltszahlungen: Was sind die Deutschen doch pingelig!
– Steuern zahlen: Auf keinen Fall!
Die tatkräftige Übersetzerin erwirbt sich mit ihrer “monströsen Effizienz” einen Ruf als “Mehrzweckwaffe”. Sie bewegt sich mit Geschick auf politischem und diplomatischem Parkett, knüpft klug Kontakte und baut sich im Laufe der Jahre ein wertvolles Netzwerk auf. Sie avanciert nicht nur zur Vertrauten mancher Chefs, sondern auch zu deren Pressebeauftragten, Briefeschreiberin und zur Dolmetscherin wider Willen. Bei aller Liebe für ihren Job verzweifelt sie dennoch hin und wieder an der italienischen Mentalität und Logik. Das Handtuch werfen kommt jedoch auch in den schwierigsten Situationen nicht infrage.
Neben Übersetzen, Dolmetschen, Vermitteln und Organisieren kann Inge Adams vor allem eines: Geschichten erzählen:
– vom Bundesaußenminister Genscher, der sie ins Schwitzen bringt, weil sie um ein Haar die Pointe seiner Erzählung über die Begegnung mit dem chinesischen Sportminister im Rahmen der Ping-Pong-Diplomatie vermasselt;
– von den Vorbereitungen zur Verleihung des Karlspreises an den italienischen Staatspräsidenten, in deren Verlauf sie die Forderung des italienischen Protokollchefs zu übersetzen hat, man solle die Kiste im Aachener Dom wegschaffen, womit der heilige Karlsschrein gemeint ist;
– von der Arbeit in der Presseabteilung der Botschaft, wo sie lernt, Texte nicht nur zu übersetzen, sondern bei Bedarf auch zu “(ver)fälschen”, beispielsweise wenn Giulio Andreotti als Mafioso bezeichnet wird oder Bundeskanzler Helmut Schmidt mit norddeutscher Schnauze Witze über italienische Panzer mit einem Vorwärts- und drei Rückwärtsgängen erzählt;
– von der offiziell beharrlich geleugneten Existenz mafiöser Strukturen in Nordrhein-Westfalen, wo Ndranghetisti sich nächtens vor angekokelten Heiligenbildchen massakrieren.
Unverblümt erzählt sie aus ihrer Zeit in der Welt der italienischen Diplomatie: kenntnisreich, amüsant, selbstironisch, manchmal auch irritiert, kritisch oder empört, aber immer voller Zuneigung für Italien und die Italiener.
Ein hochunterhaltsamer Blick hinter die Kulissen des diplomatischen Dienstes und ein beeindruckendes Porträt eines erfüllten Berufslebens.

Mehr erfahren und probelesen

Ein Dutzend Dates

Corinna Busch

“Da waren sie wieder, meine drei Probleme: Mitte vierzig, Single und weit und breit kein Kerl in Sicht!”
Ist es beängstigend, dass man als Single-Frau ab Mitte vierzig beim Online-Dating überdurchschnittlich – sagen wir – bemerkenswerte Männer kennenlernt? Und eine Menge schräge Storys erlebt?
In ihrem Buch „Ein Dutzend Dates“ plaudert die ehemalige Redakteurin der Harald Schmidt Show und Adolf-Grimme-Preisträgerin in amüsanter Weise über ihre Dating-Erfahrungen als “Best Ager”-Single-Frau. Jedem der 12 Dates wird ein Kapitel gewidmet und Corinna Busch nutzt die Gelegenheit, einige Anekdoten, die sie in den letzten 20 Jahren in der Zusammenarbeit mit Prominenten erlebt hat, in unterhaltsamer Weise einzuflechten.
Im nachdenklichen letzten Teil des Buches behandelt Corinna Busch mit Hilfe psychologischer Experten einige der Fragen, die sich ihr seit Jahren aufdrängen: Warum sind Dating-Portale heute so erfolgreich? Ist Online-Dating ein Tummelplatz für Narzissten? Können wir offline keinen Partner mehr finden? Wird unsere Gesellschaft immer narzisstischer? Ist die Generation der Kriegsenkel nicht beziehungsfähig? Warum fühlen sich immer mehr Menschen einsam?
In Interviews mit Dr. Marie-France Hirigoyen (Paris), Dr. Manfred Nelting (Bonn) und Prof. Dr. Franz Ruppert (München) ergeben sich interessante Erkenntnisse über Veränderungen in unserem sozialen Miteinander.

Mehr erfahren und probelesen

Magnetische Unternehmenskultur

Christian Conrad

Arbeitgeber bewerben sich mittlerweile bei potenziellen Mitarbeitern, und Kunden werden ebenfalls immer anspruchsvoller. Es gibt Unternehmen, die sich auch heute noch ihre Mitarbeiter aussuchen können und deren Kunden Schlange stehen, um neue Produkte oder Dienstleistungen zu erwerben. Was diese Unternehmen von anderen unterscheidet, ist ihre magnetische Unternehmenskultur, ein unschätzbarer Wettbewerbsvorteil im Kampf um die Besten. Magnetische Unternehmenskultur beschreibt anhand konkreter und aktueller Beispiele, was eine solche anziehende Kultur ausmacht, warum sie gerade in der Zeit der digitalen Transformation so entscheidend ist und wie jedes Unternehmen seine Kultur magnetischer gestalten kann.

Mehr erfahren und probelesen

Sex mit Gefhül

Roberto Tempesta

Obwohl (oder gerade weil?) Sex die natürlichste Sache der Welt ist, bekommt man sie von niemandem erklärt – zumindest nicht so offen und detailliert, wie ich es in diesem Buch tue. Ich kläre junge Männer darüber auf, dass ihr Orgasmus keine Selbstverständlichkeit ist. Ich behaupte, dass der Vaginalorgasmus möglich ist und erkläre Männern, wie sie diesen anregen können. Ich gebe lustvolle Tipps und hilfreiche Antworten, ohne gehemmte Distanz. Ich möchte Zufriedenheit beim Sex für beide.
Mehr nicht und doch so viel

Mehr erfahren und probelesen

Homo viaticus, der Reisegern

Jörn Dörfel

Wie wird man Reisender, Wanderer, Pilger? Für den Autor ist der Mensch vor allem da Mensch, wo er reist, wo er sichauf den Weg macht, unterwegs ist. DiesemTyp Menschen gibt er den Namen homo viaticus. Jörn Dörfel lässt uns daran teilhaben, wie er selbst zu einem solchen geworden ist. Für ihn ist das Reisen Welterkundung, Neugierpflege, Lust, ethnologische Exkursion, Abenteuer, Bildung, aber auch Zwiesprache mit sich selbst und Flucht. Kein Urlaub.
Wie das konkret aussieht, zeigen dem Leser die zweieinhalb Travelogues, die der Autor hier versammelt hat. Wie erlebt er die Faszination und die Schattenseiten der Massai? Eine Heldengeschichte: Wird er es auf den Kilimandscharo schaffen? Und wie schlägt er sich im Jahre 1985 allein durch die Niederungen des schwarzafrikanischen Tansania? 23 Jahre später reist der Autor nach Japan, dieses Mal mit seiner Frau. Ein anderer Kontinent, für beide eine fremde Kultur. Und wieder eine Heldengeschichte: Zwei eingefleischte Individualreisende vertrauen sich der Hand einer japanischen Reiseorganisatorin an, ohne richtig zu wissen, worauf sie sich da einlassen. In diesem Zusammenprall zweier Kulturen erleben beide so manche Überraschung. In allen seinen Reiseerzählungen werden selbst die Landschaften lebendig. Als Geograf bringt Jörn Dörfel seinen Leserinnen und Lesern den Charakter und die Entstehung der Länder sowie ihrer Geomorphologie anschaulich nahe. Reisen ist wie Lesen, nur schöner. Man ist hinterher nicht mehr derselbe wie vorher. Zeitlose Texte, sinnlich, reflektiert, oft mit Skepsis, aber nicht ohne Humor.

Mehr erfahren und probelesen

Gott ist anders als Du denkst

Betty Stone

Dieses Buch beinhaltet ein ausführliches Kapitel über meine Sicht der Endzeit dieser Erde, beschreibt die Tiefen und Täler, Abstürze, die ich erleben musste, welche Prophetien und Flüche über mich ausgesprochen wurden, wie ich zu »andersgläubigen« Menschen, respektive zum Islam stehe und vor allem, wie eine Liebe mein Leben verändert hat … die Liebe zu Jesus Christus!
Ich durfte erfahren, wie Jesus meine kaputte »Identität« heilen und mich zu einer erfüllten und dankbaren Frau machen kann!
Ganze zehn Male hat der Feind dieser Welt versucht, mein Leben zu beenden … ganze zehn Male hat er es nicht geschafft! Ebenfalls hat er ganze acht Jahre verhindern wollen, dass dieses Buch erscheint!

Mehr erfahren und probelesen

Heilung von Beziehungen I

Gopal Norbert Klein

Wenn es mit der Erleuchtung nicht geklappt hat oder die Beziehung kriselt, dann ist dieses Buch für dich. Traumafachwissen verbunden mit spirituellen Dimensionen verschmelzen zu einem völlig neuen Ansatz, um mit dem eigenen Leben und zusammen mit seinem Lebenspartner glücklich zu sein. Ein praktischer Leitfaden, der es in sich hat!
Beziehung geht nur ohne Ego, Beziehung oder Verbindung ist der Tod des Egos. Wir begeben uns auf eine Reise in die Verbindung, wobei unsere Wahrnehmung als ein getrenntes Individuum in den Hintergrund tritt. Das bedeutet nicht, dass man sich aufgibt, sondern, dass wir unser Zentrum von “Ich” oder “Du” hin zum Verbundensein mit anderen Menschen verlagern. Dieses Leben in Verbindung ist ein Austausch auf allen Ebenen: Sprache, Körper, Geist und Energieflüsse. Das Schlüsselprinzip lautet ehrliche Kommunikation.
Das Buch “Heilung von Beziehungen I” beschreibt die Verschmelzung modernster westlicher Traumatherapie mit den spirituellen Methoden des Fernen Ostens. Es erschafft in dir ein hochpotentes Transformationsfeld und bringt den Kern, um den sich dein Beziehungsleben dreht, praxisorientiert auf den Punkt! Angewendet führt es nicht nur zu relativem Glück, sondern zur Transzendierung aller Polaritäten, aller Seinsebenen jenseits von Leiden und Glück … Samadhi.

Mehr erfahren und probelesen

Ich schwamm dem Krebs davon

Beate Marquardt

Lungenkrebs zu bekommen galt lange Zeit als sicheres Todesurteil – zumindest über kurz oder lang. Die Autorin erkrankte 2012 an Lungenkrebs und beschreibt in ihrem Buch ihren Weg durch die Krankheit hindurch bis zur Heilung. Dabei hat sie viele Techniken zur Selbsttherapie erprobt und schildert diese so genau wie es geht, um ihren Lesern die Möglichkeit zu geben, die Übungen selbst auszuprobieren. Mutig hat sie auch während der langen Behandlungszeit viele Reisen gemacht und will durch deren Beschreibung ihre Leser anregen, sich selbst „auf den Weg zu machen“.

Mehr erfahren und probelesen

Vollmund

Justus Hauschild

Endlich da: das Buch zum Mund
Wie funktioniert Schmecken? Und wie entstehen die Laute, die unsere Sprache bilden? Warum und wovor müssen wir die härteste Substanz unseres Körpers, den Zahnschmelz, schützen? Und wozu haben wir überhaupt Milchzähne? Wieso ist unsere Mundhöhle ein Ökosystem und wie können wir dieses Biotop beeinflussen? Warum müssen wir eigentlich Gähnen?
Dieses Buch greift viele Fragen rund um die Mundhöhle auf und gibt interessante Antworten. Unser vielseitigstes Organ wird in einer „Höhlenexpedition“ einmal ausgeleuchtet und informativ und unterhaltsam erkundet. 27 Abbildungen illustrieren und erläutern diesen Rundgang und helfen dabei, unser Zentralorgan besser zu verstehen.
Dr. Justus Hauschild ist seit mehr als einem Vierteljahrhundert in unzähligen Mundhöhlen unterwegs gewesen und praktiziert als Zahnarzt in der Nähe von Hannover.
Nadja Stortz, Jahrgang 1988, ist seit 2014 selbstständige Grafikerin und Illustratorin. Wenn sie nicht gerade zeichnet, übt sie sich gerne im historischen Schwertkampf. Sie lebt und arbeitet in Stuttgart.

Mehr erfahren und probelesen

Alles aus meiner Hand

Angela Schwab

Ein Buch über Liebe und Hass, über Leere und Fürsorge, über Enttäuschung und Schmerz.
Eine Geschichte über eine Frau, die alles daran setzte, dass ihre Ehe nicht zerbricht. Doch dann, als die Kraft nachliess, merkte sie, dass alles keinen Sinn mehr macht.
Ein Buch über Scham, Wutausbrüche und Medikamentenüberdosis.
Eine Geschichte über die Depression und über den wachsenden Glauben an Gott.

Mehr erfahren und probelesen


Dein Buch auf der Buchmesse

Wenn auch du dein Buch auf der Buchmesse sehen möchten, hast du die Möglichkeit dich für einen Messeplatz zu bewerben.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>