Bücher auf der Buchmesse: Krimi

Bücher auf der Buchmesse: Krimi

Ob Krimi, Kinderbuch, Lyrik, Ernährungs- oder Hobbyratgeber – so breit wie das Gesamtportfolio an BoD-Titeln, so vielfältig ist auch die Auswahl an BoD-Büchern auf der Leipziger Buchmesse.

Vom 15. bis 18. März 2018 öffnet die Leipziger Buchmesse ihre Tore, die zweitgrößte Buchmesse Deutschlands und ein weltweit anerkanntes Branchenereignis. Selbstverständlich, dass auch BoD vor Ort sein wird – mit einer vielfältigen Auswahl an Büchern unterschiedlicher Genres, die am BoD-Stand D300 in Halle 5 aufmerksamkeitsstark präsentiert werden. Ob Krimi, Kinderbuch, Lyrik, Ernährungs- oder Hobbyratgeber – hier findet jeder Leser das passende Buch. Wir geben in den kommenden Tagen einen kleinen Vorgeschmack, welche besonderen Bücher Leser und Messebesucher am BoD-Stand erwarten.

Nicht nur der Besuch des BoD-Messestandes lohnt sich. BoD beteiligt sich auch am spannenden Eventprogramm im autoren@leipzig-Forum in Halle 5 und lädt zur Teilnahme an Podiumsdiskussionen, Workshops sowie Vorträgen mit spannenden Gästen wie Autoren und Experten ein.

Folgen Sie den spuren der Täter … entdecken Sie diese Krimis und eine Vielzahl anderer Titel an unserem Messestand.

Asylwut

Charly Essenwanger

Kaufbeuren/Allgäu
Im Stadtteil Neugablonz brennt ein Asylbewerberheim, das kurz vor der Eröffnung steht. Schnell wird klar, es handelt sich um Brandstiftung. Der Bürgermeister kündigt an, das Heim schnell wieder zu sanieren. Tage später wird ein Anschlag während einer großen Benefiz-Motorradausfahrt verübt. Mehrere Biker werden zum Teil schwer verletzt. Vor Ort findet die Kriminalpolizei unter der Leitung des Hauptkommissars Vincent Zeller ein Erpresserschreiben. Die Forderung: Kaufbeuren soll asylfrei werden.

Mehr erfahren und probelesen

Heimliches Gift

Mord am Kirchberg

Anne Poettgen

Wenn eine seit langem kränkelnde alte Dame plötzlich und unerwartet stirbt, horcht man in der Seniorenresidenz auf. Es wird von Sterbehilfe getuschelt, doch Ruth Bergmann vermutet, dass es ein Giftmord war. War eine Testamentsänderung geplant? Ruth, wie immer unterwegs mit Laptop und Cabrio, erfährt schnell mehr als ihr lieb ist: Tranquilizer sind im Spiel. Bringt ihre unheilvolle Wirkung das elegante Haus am Kirchberg in Verruf?
Ist der Drogenhändler auch der Mörder?

Neugierig?! – probelesen und mehr erfahren!

Hassliebe

Krimi für Frauen

Ina Kloppmann
Dieser Roman beschreibt Frauen, die an Männer geraten, die ein gestörtes Verhältnis zu einer echten Liebesbeziehung haben. Anfangs zeigen diese charakterlosen Herzensbrecher noch ihre charmante und liebevolle Seite, bis sie durch geschickte Manipulation die absolute Kontrolle über ihre Partnerin bekommen haben. Melanie wuchs in einem zerrütteten Elternhaus auf, bis ihre Mutter mit ihr in einer Nacht- und Nebelaktion vor ihrem gewalttätigen Ehemann nach Hannover geflohen war. Mit achtzehn verliebte sich Melanie in einen Arbeitskollegen, der erst viel später sein wahres Gesicht zu erkennen gab. Nicht nur sie, auch ihre gemeinsame Tochter Nathalie hatte unter seiner Gefühlskälte zu leiden. (…)

Mehr erfahren und hier probelesen

Lästrygonenland

Eine Kriminalgroteske

Matthias Freytag

Es war eine Beerdigung im engsten Kreise gewesen. Nicht mehr viele der alten Freunde und Bekannten hatten noch zu Frank Bohnschanze gehalten, einst erfolgreicher Kriminalkommissar, anschließend noch erfolgreicherer Kriminalautor. Dann aber hatte er immer mehr getrunken, so daß er, selbst ohne Glas oder Flasche in der Hand, bald eine Fahne um sich geschwenkt hatte wie etwa ein Fünf-Mast-Vollschiff seine sämtlichen Segel. Und niemand wußte letztlich, was mit ihm los war, außer Jacky und natürlich Fall, den die geistigen Nachwirkungen ihres letzten gemeinsamen Abenteuers auch in gefährliche Gewässer gebracht hatten.

Mehr erfahren und probelesen

Schauen Sie sich auch gern unsere anderen Buchkategorien an: ThrillerKinderbuchRatgeberErfahrungsberichtRomanSachbuchFantasyLiebesromanErotik-ThrillerLyrik

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>