Mehr Reichweite durch E-Book-Preisaktionen

Mehr Reichweite durch E-Book-Preisaktionen

Preisaktionen gehören zu den effizientesten Methoden, den Verkauf eines E-Books anzukurbeln und neue Leser zu gewinnen. Wir haben für Sie fünf Tipps zusammengestellt, mit denen das noch besser gelingt.

In einem Punkt sind sich die meisten Autoren einig: Eine bessere Sichtbarkeit in den Shops und eine größere Leser-Reichweite tragen maßgeblich zum Erfolg eines E-Books bei. Preisaktionen sind eine hervorragend geeignete Methode, diese Ziele zu erreichen. Viele Leserinnen und Leser lassen sich bei günstigen Aktionspreisen gerne auch mal auf neue, ihnen noch nicht bekannte E-Books und Autoren ein. Auch nach Veröffentlichung Ihres Buchprojekts können Sie in myBoD den Preis Ihres E-Books über die Metadatenseite Ihres Titels einsehen und anpassen sowie zeitlich begrenzte Preisaktionen beauftragen. Mit den folgenden fünf Tipps hat Ihre E-Book-Preisaktion noch mehr Erfolg.

1

Die besten Resultate erzielen Sie mit Startpreis-Aktionen. Bieten Sie Ihr E-Book direkt ab der Veröffentlichung zu einem reduzierten Aktionspreis an und machen Sie so auf sich aufmerksam. Besonders effektiv sind Aktionspreise während des Vorbestell-Zeitraums, da Ihr E-Book bei vielen erfolgten Vorbestellungen zum Veröffentlichungsdatum entsprechend höher im Ranking einsteigt und somit mehr Reichweite erzielt. Preisaktionen, die später als ein Jahr nach der Veröffentlichung durchgeführt werden, haben in der Regel weniger Effekt.

2

Orientieren Sie Ihre Preisaktion an der Jahreszeit. Der Herbstbeginn, Weihnachten oder Ostern eignen sich – z.B. bei thematisch passenden Sachbüchern – sehr gut für Preisaktionen. Vor allem zu Beginn der Sommerferien sind Preisaktionen erfahrungsgemäß ebenfalls sehr erfolgreich. Hier versorgen sich viele Leser gerne mit Lesestoff für den Sommerurlaub – vorzugsweise mit belletristischen Inhalten aus den Bereichen Liebesroman und Krimi / Thriller. Auch in den Genres Sciene-Fiction und Horror sind Preisaktionen empfehlenswert und können thematisch gut mit z.B. Halloween oder ähnlichen Events kombiniert werden.

3

Bei der Auswahl des Aktionspreises gilt: Die Reduzierung im Vergleich zum regulären Preis sollte bei einem Rabatt von mindestens 40-50% liegen. Die größten positiven Effekte treten erfahrungsgemäß bei E-Books im Preisbereich von 4,99-7,99 Euro auf, die dann während des Aktionszeitraums für 1,99-3,99 Euro angeboten werden. Im niedrigeren Preissegment können aber auch Reduzierungen von 1,99 Euro auf 0,99 Euro beachtliche Erfolge erzielen. Für Werbeaktionen ist ein Aktionspreis von 0,99 Euro generell sehr gut geeignet.

4

Auch wenn es im ersten Moment so scheint, als gehe die Preisaktion zu Lasten Ihres Umsatzes, so sind die Folgen in den meisten Fällen auf längere Sicht im Gegenteil durchaus positiv. Während einer Preisaktion erhöht sich der E-Book-Absatz bis zu einem Faktor von 16, der Umsatz hingegen nur bis zu einem Faktor von 2-4. Durch den stark erhöhten Absatz und die dadurch erzielte Reichweite und Verbreitung dringt das E-Book aber zu neuen Leserschichten vor und kann in der Folgezeit deutlich mehr Umsatz zum regulären Preis erzielen.

5

Wenn Ihr E-Book eine verkaufsstarke Zeit hat, kann es manchmal auch sinnvoll sein, den Preis zu diesem Zeitpunkt noch einmal zu erhöhen und die momentane Beliebtheit zu nutzen. Auch diese mögliche Maßnahme sollten Sie im Hinterkopf behalten.

Grundsätzlich empfehlen wir bei Preisaktionen eine Vorlaufzeit 1-2 Wochen, damit die Preise in allen Shops korrekt verarbeitet werden und rechtzeitig sichtbar gemacht werden können. Seit dem 01. September 2016 gilt nämlich auch für E-Books eine Buchpreisbindung. Diese verlangt, dass der Leser das Buch auf jedem Online-Portal und in jeder Buchhandlung für den identischen Preis erwerben kann. Als genereller Richtwert des Buchpreises hat sich in der Vergangenheit bei belletristischen Büchern ein Preis von 2,99€ – 9,99€ bewährt, bei Sach- und Fachbüchern können auch höhere Preise als sinnvoll erachtet werden.

Übrigens: Im Rahmen unserer E-Book-Promotion können Sie Ihr E-Book während des Aktionszeitraums zudem über unsere Partner „lesen.net“ oder „XTME“ per Newsletter, über diverse Netzwerke und Social-Media-Kanäle bewerben lassen.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Umsetzung Ihrer E-Book-Preisaktionen.

 

  1. Klaus am 14.06.2018, 20:37 :

    interessaner Artikel, wusste nicht, dass Preisaktionen trotz Preisbindung möglich sind. Was muss ich jetzt wo bei Bod machen um eine solche Preisaktion für ein laufendes e-book zu starten?

    Danke und Gruß

    • Jessica Halermoeller am 15.06.2018, 09:56 :

      Hallo Klaus,
      vielen Dank für deinen Kommentar.
      Die Buchpreisbindung verlangt, dass der Leser das Buch auf jedem Online-Portal und in jeder Buchhandlung für den identischen Preis erwerben kann.
      Wenn du deinen E-Book Preis also ändern möchtest, dann kannst du uns gerne eine E-Mail an info@bod.de senden.

      Viele Grüße
      Jessy von BoD

  2. Sofia Velin am 22.04.2020, 11:13 :

    Das ist eine gute Idee. Wenn man im Schweizer Bod registriert ist, kann man wirklich davon profitieren. Danke auch für die wertvollen Hinweise.

  3. Helga Libowski am 05.05.2020, 06:50 :

    Hallo Bod,
    ist es nicht auch möglich, wieder eine kurze, kostenlose Leseprobe (vielleicht nur für eine begrenzte Zeitspanne) zu veröffentlichen? Kostenlose ebooks werden bevorzugt heruntergeladen und der Autor bzw. der Titel erhält auf diese Weise enorm viel Aufmerksamkeit.
    Der Leser kann sich so über den Schreibstil eines Romans oder über den Inhalt eines Ratgebers informieren und danach die Originalversion kaufen. Bis vor wenigen Jahren war es bei BoD möglich, kostenlose ebooks zu veröffentlichen, ich selbst habe mit der Veröffentlichung kostenloser Leseproben mehr Aufmerksamkeit für meine Ratgeber und Kinderbücher erzeugt und anschließend die Vollversionen der Ratgeber bzw. weitere Bücher aus der Kinderbuchreihe verkauft. Ohne die (frühere) Möglichkeit, diese Gratis-Versionen anzubieten, wäre dies nicht in dem Umfang möglich gewesen.
    Viele Grüße, Helga Libowski

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>