Bücher auf der Buchmesse: Historische Romane

Bücher auf der Buchmesse: Historische Romane

Ob Krimi, Kinderbuch, Fantasyroman, Sach- oder Fachlektüre: An unserem BoD-Stand bei der Frankfurter Buchmesse gibt es eine große Auswahl an unterschiedlichen Büchern zu entdecken.

Aktuelles, Bücher, Szene | Jessica Halermöller

Vom 10. Oktober bis zum 14. Oktober öffnet die Frankfurter Buchmesse ihre Tore. Natürlich sind auch wir wieder mit dabei – und präsentieren an unserem BoD-Stand E43 in Halle 3.0 eine vielfältige Auswahl an Büchern unterschiedlicher Genres.

Ob Krimi, Kinderbuch, Fantasyroman, Sach- oder Fachlektüre– hier findet jeder Leser das passende Buch. In den Wochen vor der Frankfurter Buchmesse geben wir einen kleinen Vorgeschmack, welche Bücher am BoD-Stand erwartet werden können.

Wer neben tollen Büchern auch mehr über Self-Publishing erfahren möchte, dem möchten wir unsere Events an unserem Stand und in der Self-Publishing Area, Stand K11 in Halle 3.0, ans Herz legen. Es sind spannende Vorträge und Gesprächrunden geplant, bei denen auch viele Autoren ihr Wissen rund um das Thema Self-Publishing teilen werden.

Eine Reise in den Norden, Piraten und eine Kursänderung:
diesen Historischen Zeitroman zeigen wir an unserem Messestand

furor maris

Jörgen Bracker

Unterwegs von Norwegen nach der Ems zwingen widrige Winde den Seeräuber Goedeke Michel zu einer ihm unangenehmen Kursänderung.

Er muss Helgoland östlich passieren und fürchtet, dort auf hansestädtische Piratenjäger zu stoßen. Er rettet sich auf die Jade und wird dort von Feinden umzingelt. Sie greifen und verschleppen ihn samt seiner Mannschaft zum Richtplatz nach Hamburg…

Mehr erfahren und probelesen


Ihr Buch auf der Buchmesse

Wenn auch Sie Ihr Buch auf der Buchmesse sehen möchten, haben Sie die Möglichkeit sich für einen Messeplatz zu bewerben.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>