BoD liefert Katalogdaten an Goodreads neu

Riesenbühne für BoD-Autoren

BoD – Books on Demand steigert die Sichtbarkeit seiner Autoren: In Kürze stehen alle BoD-Titel auf Goodreads, der weltweit größten Social-Reading-Plattform, zum Entdecken, Empfehlen und Teilen bereit. BoD ist damit Vorreiter unter Self-Publishing-Dienstleistern im deutschsprachigen Raum.

Mehr Sichtbarkeit für das eigene Buch – BoD-Autoren profitieren künftig von den über 25 Millionen Goodreads-Nutzern. Die Self-Publishing-Plattform leitet die Katalogdaten aller Titel samt Cover an Goodreads weiter. Sämtliche E-Books und Bücher der BoD-Autoren können so von der rasant wachsenden Community von Goodreads ganz einfach gefunden, bewertet und weiterempfohlen werden.

Unterstützung für die Buchvermarktung

„Bei der Kooperation mit Goodreads sind wir Vorreiter unter den Self-Publishing-Dienstleistern im deutschsprachigen Raum“, erklärt BoD-Geschäftsführer Dr. Florian Geuppert. „Autoren profitieren bei einer Veröffentlichung über BoD damit nicht nur vom reichweitenstärksten Vertriebsnetz. Ihre E-Books und Bücher gewinnen mit der Listung bei Goodreads zusätzlich eine erhöhte Sichtbarkeit, um neue Leser zu gewinnen.“

Mit der Kooperation unterstützt BoD seine Autoren bei der Vermarktung ihrer Bücher, da viele die eigene Buchvermarktung als große Herausforderung empfinden. So sind laut BoD-Self-Publishing-Studie nur 20,7 Prozent der Autoren im Selbstverlag zufrieden mit ihren Vermarktungsaktivitäten. „Entscheidend für den erfolgreichen Einsatz von Goodreads als Marketinginstrument für Self-Publisher ist der Autor selbst. Um in Kontakt mit seinen Zielgruppen zu treten und Werbung in eigener Sache zu betreiben, muss er mit einem eigenen Autorenprofil auf Goodreads aktiv werden“, erläutert Geuppert.

Übermittlung aller Katalogdaten in Kürze abgeschlossen

Deutschland ist für Goodreads nach Großbritannien bereits die zweitgrößte Community innerhalb Europas. Die Zahl der Mitglieder ist zuletzt laut eigenen Angaben innerhalb eines Jahres um 101 Prozent gestiegen.

Die Übermittlung aller Katalogdaten der über 45.000 BoD-Autorentitel aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich, Dänemark, Schweden und Finnland wird voraussichtlich nach der Leipziger Buchmesse abgeschlossen sein. Anschließend erfolgt die Datenübertragung an Goodreads automatisch mit jeder neuen Veröffentlichung. 

myBoD-ANMELDUNG