Wechsel in der Geschäftsführung von BoD

05.05.2015

Dr. Gerd Robertz wird CEO von Europas führendem Print on Demand und Self-Publishing Dienstleister Books on Demand GmbH. Dr. Florian Geuppert verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch.

Zum 1. Mai 2015 tritt Dr. Gerd Robertz (47) in die Geschäftsführung von BoD™ Books on Demand GmbH ein und übernimmt zum 1. Juni 2015 die Verantwortung als Sprecher der Geschäftsführung. Er wird das Unternehmen künftig gemeinsam mit Yogesh Torani (44) in der Geschäftsführung leiten. Dr. Gerd Robertz wird die Bereiche Unternehmensentwicklung, Kommunikation, Marketing, Produktmanagement, Vertrieb und Finanzen leiten, während Yogesh Torani wie bisher für Herstellung, IT, E-Books, Recht, Kundenservice und Backoffice verantwortlich zeichnet.

Dr. Florian Geuppert verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch, um sich einer neuen Aufgabe in der Digitalwirtschaft zu stellen. „Wir danken Herrn Dr. Geuppert für die erfolgreiche Weiterentwicklung von BoD in den vergangenen Jahren. Mit großem Engagement sowie der Einführung neuer Produkt- und Serviceangebote ist es ihm gelungen, BoD als Innovationsführer für Self-Publishing und Print on Demand zu positionieren und weiteres Wachstum für das Autoren- und Verlagsgeschäft erfolgreich zu erschließen“, so Eckhard Südmersen, Sprecher der Libri Gruppe.

Mit Dr. Robertz konnte BoD einen unternehmerischen und erfahrenen Kenner des internationalen Buch- und Medienmarktes gewinnen. Er begann seine Karriere bei Bertelsmann in Gütersloh, bevor er ab 2000 im Marketing für booksonline.com und ab 2002 für bookspan in New York tätig war. 2003 wechselte er in die Geschäftsführung von Doubleday Canada nach Toronto. Seit seiner Rückkehr nach Deutschland 2007 war er Geschäftsführer von bücher.de und zuletzt in der Weltbild-Geschäftsführung. Nach einer kaufmännischen Lehre bei der Deutschen Lufthansa studierte Robertz Betriebswirtschaftslehre in Saarbrücken und Paris. Sein Promotionsstudium absolvierte er in Münster und an der Handelshochschule Leipzig (HHL).

„Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Herrn Dr. Robertz und sind überzeugt, dass BoD mit dieser Entscheidung die erfolgreiche Weiterentwicklung des Unternehmens stärkt und sichert“, kommentiert Eckhard Südmersen den Wechsel.

Über BoD:
BoD – Books on Demand ist europäischer Markt- und Technologieführer im Bereich der digitalen Buchpublikation und das Original im Self-Publishing. Seit 1997 ist BoD die Anlaufstelle für das Publizieren von Büchern und E-Books ab einem Exemplar und der erfahrene Partner für über 30.000 Autoren und mehr als 1.800 Verlage. BoD bietet seinen Kunden die professionelle Komplettlösung für Produktion und Vertrieb von Büchern und E-Books – in bester Qualität und zu 100 Prozent „Made in Germany“.

BoD ist ein Unternehmen der Libri-Gruppe: Die Libri GmbH ist unverzichtbarer Handelspartner für Buchhandlungen und Verlage und gewährleistet die flächendeckende Versorgung mit Büchern und anderen Medienprodukten. Libri beliefert über 5.000 Buchhändler – stationär und online – in Deutschland und im benachbarten Ausland mit den benötigten Waren und exportiert weltweit Bücher. Das Sortiment von Libri beläuft sich auf 5 Mio. Titel, wovon 1 Mio.-Titel im Logistik-Zentrum in Bad Hersfeld lagern und somit sofort lieferbar sind. Weitere 1,3 Mio. Bücher können im Print on Demand-Verfahren in Stundenfrist produziert und über 500.000 E-Books auf Knopfdruck versendet werden.

Pressekontakt:
Books on Demand GmbH
Thorsten Simon
In de Tarpen 42 | 22848 Norderstedt
Tel.: (040) 53 43 35-76
E-Mail: thorsten.simon@bod.de
URL: www.bod.de

myBoD-ANMELDUNG