Timing ist alles

Timing ist alles

Wann ist der richtige Zeitpunkt für die Buchveröffentlichung? Zu den großen Buchmessen, wenn Bücher im medialen Mittelpunkt stehen? Oder doch einfach dann, wenn der Titel fertig ist? 4 Tipps für den idealen Termin der Buchveröffentlichung.

Allgemein, Self-Publishing, Tipps | Thorsten Simon

Die Frankfurter Buchmesse, die größte Buchmesse der Welt, rückt immer näher. Im Oktober dreht sich dann wieder alle Aufmerksamkeit um Bücher aus aller Welt. Zahlreiche Neuerscheinungen kommen auf den Markt und buhlen um das Interesse der Leser. Ist dies der ideale Zeitpunkt, um das eigene Buch zu veröffentlichen? Diese Frage stellen sich viele Autoren. Wir geben Tipps, die bei der Wahl des richtigen Veröffentlichungstermins helfen sollen.

4 Tipps zur Wahl des Veröffentlichungstermins

1

Beginnen Sie rechtzeitig mit der Planung

Die Erstellung und Veröffentlichung eines neuen Buchs ist ein langfristiges Projekt. Alles braucht seine Zeit – vor allem natürlich das Schreiben. Aber auch die Covergestaltung, ein Korrektorat und insbesondere Marketingmaßnahmen sollte man nicht vernachlässigen. Beginnen Sie daher rechtzeitig mit der Planung der einzelnen Maßnahmen. Erstellen Sie sich am besten einen Zeitplan, indem alle Schritte der Bucherstellung und Veröffentlichung aufgeführt sind und teilen Sie jeder Maßnahme eine gewisse Dauer zu. Gehen Sie dabei von ihrem gewünschten Veröffentlichungszeitpunkt aus und planen Sie die einzelnen Schritte rückwärts. Vergessen Sie dabei nicht, dass gerade Marketingmaßnahmen – wie beispielsweise die Erstellung einer Website oder auch eine gezielte Pressearbeit – Vorlaufzeit benötigen. Hier finden Sie eine Übersicht an professionellen Services, mit denen BoD seine Autoren bei der Bucherstellung und -vermarktung unterstützt: BoD Autorenservices

2

Machen Sie das Buch fit für die Veröffentlichung

„Die letzte Seite ist geschrieben. Jetzt muss das Buch sofort veröffentlicht werden.“ Im Gegenteil! Sie haben bisher so viel Zeit, Energie und Kreativität in Ihr Buch investiert, da verdient es auch auf den letzten Metern Ihre volle Aufmerksamkeit. Stellen Sie daher sicher, dass Ihr Buch fit für den Buchmarkt ist. Verwenden Sie ein professionelles Cover, nutzen Sie ein Korrektorat und Lektorat. Sie können auch die kritische Meinung von Testlesern einholen. Überstürzen Sie nichts, wenn Sie Ihr Buch fertig geschrieben haben – Ihre Leser werden es Ihnen danken.

3

Finden Sie passende Anlässe

Zur Zeit der großen Buchmessen in Frankfurt und Leipzig überschlagen sich TV-, Web-, Hörfunk- und Printberichte zum Thema Buch. Medien sind auf der Suche nach neuen Markttrends, spannenden Autoren und ungewöhnlichen Geschichten. Diesen Hype kann man als Autor für die Veröffentlichung des eigenen Buchs nutzen, um das Interesse der Medien auf sich zu ziehen. Allerdings ist durch die beträchtliche Zahl an Verlagsneuveröffentlichungen zur Buchmesse die Konkurrenz entsprechend.
Wenn Sie sich nicht Konkurrenz aussetzen wollen, dann suchen Sie nach anderen passenden Anlässen, die Sie für eine Buchveröffentlichung nutzen können. Feiertage, Jahreszeiten oder Jubiläen dienen Medien als willkommener Aufhänger für eine Berichterstattung. Bei der Wahl eines passenden Anlasses sollten sie sich vom Inhalt Ihres Buches leiten lassen. Spielt die Geschichte zur Weihnachtszeit, sollte es nicht im Frühling, sondern eher im November oder Anfang Dezember erscheinen. Ist es ein Roman zur Zeit der Wende, bietet sich der Tag der Deutschen Einheit als Erscheinungstermin an. Sie können auch das Sommerloch nutzen, wenn Medien besonders offen für die verschiedensten Themenvorschläge sind.

4

Nutzen Sie den Veröffentlichungszeitpunkt

Ein Buch ist nur einmal wirklich neu. Machen Sie sich das bei der Vermarktung zur Nutze. Ein neues Buch ist interessanter für Medien, Blogger und natürlich auch Leser als ein Titel, der schon drei Jahre auf dem Markt ist. Rühren Sie also zur Buchveröffentlichung kräftig die Werbetrommel. Seien Sie aktiv über Social Media, machen Sie Pressearbeit, bieten Sie Literaturbloggern Rezensionsexemplare Ihres Buches an, organisieren Sie Leserunden über Goodreads und Lovelybooks sowie Lesungen vor Ort in Ihrer Buchhandlung. Aber bedenken Sie auch hier: Beginnen Sie rechtzeitig mit der Planung, denn Timing ist alles.

  1. Katharina Beta am 13.08.2015, 18:56 :

    Studien und Lebenserfahrung nutzbringend anwenden.
    Erwarte nichts vom Leben, denn das Leben erwartet etwas von dir. !

  2. Hampi van de Velde am 15.08.2015, 11:04 :

    Beim Buch ist es wie beim Bauern: Als Bauer musst du die Erde provozieren, damit sie ihre Früchte preisgibt.

    Allen Autoren drücke ich die Daumen für ihre Veröffentlichungen!

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>