17 Tage in der Zukunft

17 Tage in der Zukunft

17 Tage in der Zukunft

Katharina-Luise Lütvogt, Simon Duda

Hardcover

164 Seiten

ISBN-13: 9783750429703

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 11.12.2019

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
14,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Seit nahezu einem Jahrhundert emittieren Menschen in großem Umfang Co² in die Atmosphäre und erzeugen damit den Klimawandel. Die vorläufigen Auswirkungen werden heute nun erkennbar. Davon entsetzt, fordern immer mehr Menschen rasche Maßnahmen gegen den Klimawandel, um eine riesige weltumspannende Katastrophe abzuwenden. Doch was ist das, dieser Klimawandel, scheinbar nicht zu ergreifender Schatten, der bei den Einen Weltuntergangsängste und bei den Anderen schulterzuckende Resignation hervorruft? Wie wird der Klimawandel, wenn wir so weitermachen wie bisher, unsere Welt, unsere menschliche Zivilisation verändern? Gehen wir doch mal kurz ins Jahr 2030 und versuchen es herauszufinden!
In diesem Buch stellen wir ein Szenario vor, wie dies in Deutschland und in der Welt 2030 aussehen könnte.
Katharina-Luise Lütvogt

Katharina-Luise Lütvogt

Katharina-Luise Lütvogt (mit dem fantastischen Geburtsdatum 13.03.2003) ist große und kleine Schwester, Vegetarierin, Web-Schülerin, Feministin, Klavierspielerin, Jane Austen-Fan, Universalinteressierte und jetzt auch noch Autorin dieses Buches. Damit sie ihren Eltern nichts zu Weihnachten schenken muss, widmet sie ihnen dieses Buchprojekt.

Simon Duda

Simon Duda

Simon Benedikt Duda wurde 2002 im schönen Hildesheim in Niedersachsen geboren. "17 Tage in der Zukunft" ist sein erstes geschriebenes Buch. Davon abgesehen biegen sich seine Regale unter Zeitschriften, Büchern, und auch eigenen Manuskripten. Lesen und Schreiben ist für ihn eine Leidenschaft. Seine liebsten Tätigkeiten sind es zu träumen, zu denken und zu überdenken. Nebenher kriecht er als Pfadfinder im Busch herum, verschüttet als Messdiener in der Kirche Wein und spielt Kanupolo. Er ist ein großer Fan der Känguru-Chroniken und weiterer Satire.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.