Alles echt Berlin

Alles echt Berlin

Szenen und Geschichten aus der [multikulti] Metropole. Vorwort Peter Eberbach. Erweiterte Neuauflage.

Billi Wowerath

Paperback

208 Seiten

ISBN-13: 9783839146293

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 08.02.2012

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
14,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Billi Wowerath, der Berliner Stadtnomade kennt die Stadt wie seine Westentasche. Auf seinen Streifzügen hat er den Laptop im Rucksack immer bei sich. In Cafés und Kneipen schreibt er auf, was er erlebt und hört.

21 Kurzgeschichten erzählen von der charmanten „Ku’damm-Tchibo-Queen“ mit der frechen „Berliner Schnauze“, von Canasta, dem obdachlosen Pechvogel vom Hermannplatz, der Multikulti-Geburt von Markus (deutsch) und Osman (türkisch), den Verführungen und Tricks der Hütchenspieler oder dem sexvernarrten, aber glücklosen Unbekannten - und von vielem mehr. Stets mit einem warmen Gefühl für die Menschen, mit Witz und Humor.

Der Autor mag die Buntheit von Berlin. Doch Multikulti ist nicht immer Sonnenschein. Er hört deshalb auch zu, wenn Menschen von ihren Ängsten berichten, von planloser Zuwanderung, gescheiterter Integration, mutlosen Politikern und verirrter „Politischer Korrektheit“. So finden Anhänger und Kritiker von Multikulti ihre Lieblingsstory. Eine kontroverse Mischung !

Und immer wieder blitzt die turbulente Geschichte der Stadt hervor …

Der Autor studierte in Westberlin, arbeitete als Taxifahrer und als Lehrer an einer Neuköllner Sonderschule, später als Therapeut und Organisationsberater.

2011 erschien von ihm „Nacht des Präsidenten - Ein Roman zur Migration in Deutschland“.
Billi Wowerath

Billi Wowerath

Der Berliner Schriftsteller Billi Wowerath kennt die Multikulti-Metropole wie seine Westenta-sche. In Cafés und Kneipen schreibt er auf, was er mit den Menschen erlebt und was sie ihm erzählen. So konnte es auch nicht ausbleiben, dass ihm zahlreiche Facetten der Zuwanderung direkt in seinen Laptop flogen.

Der Autor studierte in Berlin-West, jobbte sich als Taxifahrer durch die Berliner Nächte, mühte sich als Lehrer an einer Neuköllner Brennpunkt-Schule, arbeitete später als Therapeut, Kulturraktivist und Organisationsberater.

Billi Wowerath ist offen für alle Facetten seiner Stadt. Und er ist ganz dicht dran. In ALES ECHT BERLIN hat er seine buntesten Geschichten veröffentlicht, einige davon auch als Ebook erhältlich.

Website: www.stormymonday.eu

Alles echt Berlin

Stadt-Kulturmagazin

Januar 2011

In diesem Buch ist nichts erfunden. Der Autor schreibt auf, was er erlebt und die Menschen unserer bunten Hauptstadt ihm erzählen. Das Ergebnis sind 23 Geschichten aus dem prallen Leben Berlins(...)
Der Autor(...) hat ein waches Auge und spricht gerne mit den Menschen. Es entstehen knappe Skizzen und prägnante Kurzgeschichten, unterhaltsam, spannend, komisch und doch voll Mitgefühl und Anteilnahme.
(...)Der Autor Billi Wowerath kennt die Stadt wie seine Westentasche. Er weiß, wovon er schreibt.(...)

Multikulti

Junge Freiheit

März 2011

(...) Es sind solche Szenen und Skizzen aus der deutschen Hauptstadt, die Billi Wowerath in seinem Buch "Alles echt Berlin" schildert. Es handelt von Grünen, die plötzlich vermuten, dass Sarrazin recht haben könnte, und von Touristen, die auf der Straße von Hütchenspielern "abgezogen" werden. Die Geschichten zeigen, daß, wie es im Vorwort heißt, "Multikulti nicht immer Sonnenschein" ist. 23 tolle Kurzgeschichten.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.