Anno Domini IX.

Anno Domini IX.

Als sich Germanien gegen Rom erhob

Enno E. Dreßler

Paperback

316 Seiten

ISBN-13: 9783741251788

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 08.11.2019

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
22,00 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
9 n. Chr. besiegte beim Teutoburger Wald eine Armee niedergermanischer Stammeskrieger den aus drei römischen Elitelegionen, drei Reitergeschwadern, sechs Kohorten Hilfstruppen und einem riesigen Tross bestehenden Heerwurm des Varus. Ihr Anführer war der junge Cheruskerfürst Sigfrid, der unter dem Namen Arminius die Hilfstruppen kommandierte. War er ein Verräter? Oder das, was ein unerbittliches Schicksal, die Launen der Götter und eine große Liebe aus ihm gemacht hatten? - Als Geisel nach Italien verschleppt, wird Sigfrid von General Gaius Albius Armenius erzogen und adoptiert. Alle Wege scheinen ihm offenzustehen. Doch eine Liebesaffäre bringt ihn in den Dunstkreis einer Verschwörung gegen Augustus, der ihn zum Kriegsdienst in der Unruheprovinz Illyrien einberuft. Sigfrid bewährt sich, wird in den Ritterstand erhoben und an den Rhein versetzt. Er sieht seine Familie wieder und findet in seiner Cousine Ildiko die Liebe seines Lebens, erlebt aber auch die Grausamkeit der Römer gegenüber seinen Landsleuten. Zunächst bleibt er Augustus treu. Doch als er 7 n. Chr. als Anführer der Hilfstruppen den neuen Statthalter Publius Quinctilius Varus in das rechtsrheinische Germanien begleitet, kommt es zu schicksalhaften Ereignissen, die alles verändern werden ... - Der Roman bezieht die neuesten archäologischen Forschungsergebnisse sowie die römische und die germanische Götterwelt ein. Lassen Sie sich von ihm in die Zeit um Christi Geburt katapultieren und betreten Sie die faszinierende Welt der Römer und Germanen, der Götter und Geister. Erleben Sie als Zeitzeuge drei Jahrzehnte römisch-germanischer Geschichte und begleiten Sie Arminius auf dem sagenhaften Weg von einer römischen Geisel zum Anführer der größten Erhebung, die das Römische Weltreich jemals erschüttert hat; im Vorübergehen werden Sie sich die Fachbegriffe der Provinzialrömischen und der Klassischen Archäologie aneignen. Hier drei Auszüge: "Sigfrid blickt gedankenverloren auf den Weg, als ahnte er das Los seiner Liebsten, und das Pflaster verschwimmt vor seinen Augen, als wollte es ihm großes Leid ersparen." / "In der Nacht hält Sigfrid an Irmgards Grab Zwiesprache mit der Toten. Plötzlich spürt er eine Hand sanft durch sein Haar streichen. 'Du musst los!', flüstert Irmgard. Sigfrid erwacht, zieht sich Zweige aus dem Haar und reitet im Morgengrauen davon." / "Varus schließt die Augen, senkt das Haupt, stößt einen leisen Seufzer aus, sackt im grellen Licht eines Blitzes zusammen und erstarrt beim Donner."
Enno E. Dreßler

Enno E. Dreßler

Enno E. Dreßler studierte von 1983 bis 1989 in München und Würzburg Kunstgeschichte, Klassische Archäologie und Ägyptologie (Abschluss: Magister Artium). Danach wurde er Zeitungsreporter, Hörfunkredakteur und PR-Journalist.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.