Auch im siebenten Himmel kann man aus allen Wolken fallen

Auch im siebenten Himmel kann man aus allen Wolken fallen

Aphorismen und Gedichte

Biggi Knabe , Wolf G. Hermes (Hrsg.)

ePUB

285,6 KB

DRM: hartes DRM

ISBN-13: 9783844831580

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 03.04.2012

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
11,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Um dieses DRM-geschützte E-Book lesen zu können, müssen Sie eine Adobe ID besitzen und eine Lesesoftware verwenden, die Adobe DRM verarbeitet. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Von Biggi Knabe, einer jungen norddeutschen Autorin, ist bereits im Jahr 2010 der vielbeachtete Gedichtband „Rebstock der Liebe“ erschienen. Das vorliegende Buch, ihr zweites Werk, präsentiert neben neueren Gedichten erstmals eine Auswahl ihrer Aphorismen.

Während die neuen Gedichte die aus dem ersten Band vertrauten Motive von Liebe und Zweisamkeit, heitere Szenen aus der Tierwelt oder das Aufgehen des Menschen in der Natur gestalten, zeigt sich in den Aphorismen Biggi Knabes wache Sprachintelligenz. Sie entnimmt dem großen Fundus der deutschen Sprache Redensarten, Sprichwörter, umgangssprachliche Wendungen und kombiniert sie spielerisch miteinander. Ihre prägnanten Aphorismen überraschen den Leser mit einem ganzen Spektrum von Ausdrucksformen, das von tiefsinnig paradoxer Weisheit über einen hintergründigen oder auch erfrischend offenen Humor bis zur grimmigen Satire reicht.

Der Herausgeber Wolf G. Hermes, selbst Schriftsteller und Lyriker, hat eine ausführliche Einleitung zu Biggis Knabes Aphorismen und Gedichten beigesteuert.
Biggi Knabe

Biggi Knabe

Biggi Knabe, eine norddeutsche Autorin, verfasst schon seit Jahren eigene Gedichte, die sich durch lebensnahe Wärme und einen feinen Humor auszeichnen. Neuerdings schreibt sie auch Aphorismen, in denen hintergründiger Sprachwitz und beißende Ironie zur Geltung kommen.

Wolf G. Hermes

Wolf G. Hermes (Hrsg.)

Wolf G. Hermes, geboren 1949 in Mannheim, lebt und arbeitet in Reutlingen. Nach einer langjährigen Tätigkeit als wirtschaftsberatender Mathematiker hat er erst spät, mit 44 Jahren, seine Begabung zum Schreiben entdeckt und erst Ende 2005 sein erstes Werk, den vielbeachteten Episodenroman «Erotische Momente», veröffentlicht. In kurzer Folge erschienen danach die Doppelnovelle «Sommerlaunen», der große Liebesroman «Die Essenz der Liebe», der Gedichtband «Süß ist der Augenblick» sowie eine Essaysammlung «Gespräche mit Celine». Da diese Titel allesamt vergriffen sind, hat sie der Autor in verbesserter Qualität stilistisch überarbeitet im Hardcover-Format neu herausgegeben. Um den inneren Zusammenhang der vier Prosatexte herauszustellen, wurden diese in einer zweibändigen «Tetralogie der Liebe» zusammengefasst. Deren zweiter Band liegt hier vor.
Nach eigener Aussage will der Autor mit seinen Werken eine neue Art von spiritueller Belletristik begründen. Sie folgt der Maxime, das «Mystische im Weiblichen» und das «Weibliche im Mystischen» zu entdecken. Und dies, ohne den Aspekt der Wirklichkeit außer Acht zu lassen. Um die letztere Herausforderung zu meistern, hält sich Wolf G. Hermes an sein ästhetisches Prinzip: «Wahrheit in Schönheit gestalten».
Seit 2003 ist der Autor auch als Übersetzer erfolgreich aus dem Englischen, Französischen und Arabischen tätig. Dabei hat er sich auf Übersetzungen der Schriften Ibn Arabis, eines hochbedeutenden Mystikers aus der Sufi-Tradition, spezialisiert, womit dessen deutschsprachige Rezeption erheblich gefördert wird. Die obengenannte literarische Maxime von Wolf G. Hermes hat ihren Ursprung nicht zuletzt in der Beschäftigung des Autors mit Ibn Arabi, der die Idee des Weiblichen besonders eindringlich in seinen Gedichten thematisiert.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.