Bei den Menschen

Bei den Menschen

satirische Kurzgeschichten

Wolfgang M. Lehmer

ePUB

302,8 KB

DRM: hartes DRM

ISBN-13: 9783746093512

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 20.02.2018

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
5,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Um dieses DRM-geschützte E-Book lesen zu können, müssen Sie eine Adobe ID besitzen und eine Lesesoftware verwenden, die Adobe DRM verarbeitet. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Überarbeitete Neuauflage der Taschenbücher "Die Harphe" und "Die Posaune", um einige neue Erzählungen ergänzt.

71 hintergründig-satirische Kurzgeschichten, gewürzt mit Zynismus und Sarkasmus.

Ein ewig Vermächtnis zur Erheiterung und Belehrung der Menschheit. Ein Versuch, ein immerwährendes ringen unseres schwerblütigen Helden, eines chauvinistischen Bohemians mit Hang zum Narzismus und einer viktorianischen Attitüde, gegen Dummheit, Ignoranz, Stupidität, Dumpfheit und sonstige Geschwüre des Volkes, zu dokumentieren. Eine Herkulesaufgabe, die in einem Leben kaum zu bewältigen sein wird und an der schon Beßere gescheitert sind. Auch dies Werk wird die Welt nicht wirklich ändern können, doch den Versuch zu unterlaßen wäre sträflich. Und wenn es nur gelinge, der Welt für kurze Zeit die Maske von der abscheulichen Fratze zu reißen um die Menschen in das gräßliche Antlitz blicken zu laßen. Über den Erfolg mögen spätere Generationen urteilen. Man wird das Werke verdammen oder von Schulkindern in Dioramen darstellen laßen. Oder gar beides. Die Zukunft wird es zeigen. Laßet uns nun die Seiten aufschlagen und denn voll Spannung und fiebernd vor Erwartung der Dinge harren, die auf uns einstürmen werden und bestaunen in welch finstere Kontinente und Gefilde des menschlichen Tuns uns diese Expedition führen werde.

Absolut frei von Anglizismen.

Aber Vorsicht, nichts für Omniliberale, Feministen und Frauenversteher!
Wolfgang M. Lehmer

Wolfgang M. Lehmer

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.