Beschreibung der v. Drais'schen Fahr-Maschine und einiger daran versuchten Verbesserungen

Beschreibung der v. Drais'schen Fahr-Maschine und einiger daran versuchten Verbesserungen

Bestseller

Nebst einer Anleitung zum Gebrauch dieser Maschine und einigen Nachrichten über den berühmten Hautsch'schen Kunstwagen

Carl Johann Siegmund Bauer , Hans-Erhard Lessing (Hrsg.)

Paperback

112 Seiten

ISBN-13: 978-3-9428-3609-8

Verlag: Westhafen Verlag

Erscheinungsdatum: 28.11.2016

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
9,95 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Vor 200 Jahren, genauer: am 12. Juni 1817, machte Freiherr Karl von Drais in Mannheim die erste Ausfahrt auf seiner neuen zweirädrigen »Fahrmaschine«. Die Erfindung dieser Urform des Fahrrads gilt als Beginn der Auto-Mobilität, denn erstmals setzten sich in den folgenden Jahren tausendfach Menschen auf Maschinen statt auf Pferde und erkundeten damit individuell ihre Umgebung.

Der Nürnberger Mechaniker Carl Johann Siegmund Bauer (1780-1857) verfasste noch im selben Jahr ein Buch über die Drais'sche Fahrmaschine, das damit zum ersten Fahrradbuch der Geschichte wurde. Neben einer genauen Beschreibung der Maschine und Hinweisen zu ihrer Benutzung macht er darin auch eine Reihe von Vorschlägen, wie man seiner Meinung nach das Funktionsprinzip weiter verbessern könnte.

Im Anhang der hier vorgelegten Reprint-Ausgabe von Bauers Werk findet sich außerdem der Briefwechsel zwischen Drais und Bauer sowie die Abschrift einer bebilderten Broschüre, mit der Drais selbst seine Erfindung - inzwischen als »Laufmaschine« bezeichnet - der Öffentlichkeit vorstellt und zum Kauf anbietet. In seinem umfangreichen Nachwort zeigt Hans-Erhard Lessing interessante Hintergründe zur Entstehung der Maschine und zur Person des Erfinders auf.
Carl Johann Siegmund Bauer

Carl Johann Siegmund Bauer

Carl Johann Sigmund Bauer (1780-1857) war Mechaniker und Globenhersteller in Nürnberg. Er baute und verkaufte auch zahlreiche andere technische Gerätschaften, unter anderem die Drais'sche Laufmaschine.

Hans-Erhard Lessing

Hans-Erhard Lessing (Hrsg.)

Prof. Dr. Hans-Erhard Lessing (*1938) ist Physiker und Technikhistoriker. Er gilt als der deutsche Experte für die Geschichte des Fahrrads und hat dazu zahlreiche Bücher und Aufsätze veröffentlicht. Seine 564-seitige Fahrradgeschichte »Bicycle Design - An illustrated history« (mit Tony Hadland) zählt zu den wenigen internationalen Standardwerken auf diesem Gebiet. Lessing ist Autor der umfassenden und reich bebilderten Drais-Biografie »Automobilität - Karl Drais und die unglaublichen Anfänge« (erschienen im Maxime-Verlag, Leipzig).

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.