Bibliothekspädagogik
Neu

Bibliothekspädagogik

Definition und Konzept für öffentliche Bibliotheken

Christine Kanold

Paperback

120 Seiten

ISBN-13: 9783752898927

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 23.02.2021

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
17,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
In öffentlichen Bibliotheken wird vermehrt von bibliothekspädagogischer Arbeit gesprochen.
Doch was bedeutet Bibliothekspädagogik?

Welche Unterschiede und welche Gemeinsamkeiten gibt es zur Teaching Library oder zur Benutzerschulung?
Welche Vergleiche lassen sich zur Literaturpädagogik, Museumspädagogik und Medienpädagogik ziehen?
Wie werden Leseförderung und Makerspaces eingeordnet?

Dieses Buch liefert die theoretischen Grundlagen für die bibliothekspädagogische Arbeit und hilft so, das eigene Angebot zu analysieren und zu bewerten.

Ein Konzept für öffentliche Bibliotheken blickt auf das bibliothekspädagogische Handeln, auf die Zielgruppen öffentlicher Bibliotheken und auf deren Angebote und Inhalte.
Christine Kanold

Christine Kanold

Christine Kanold hat an der Hochschule Darmstadt Informationswissenschaften mit dem Schwerpunkt Bibliothek studiert und 2019 dort ihren Master absolviert. Bibliothekspädagogik- Definition und Konzept für öffentliche Bibliotheken ist ihre Masterarbeit.
Seit 2013 arbeitet sie als Fachangestellte in einer Stadtbücherei. Sie betreut den Kinder- und Jugendliteraturbestand und ist für den bibliothekspädagogischen Bereich mit Vorlesen, Führungen und Ferienspielen zuständig.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.