Bis zum letzten Mann

Bis zum letzten Mann

Ein willkürlich missglücktes Lesedrama

Yannick Dreßen

Paperback

136 Seiten

ISBN-13: 9783753420790

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 17.03.2021

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
6,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Hereinspaziert! Hereinspaziert! Das Volkstheater öffnet seine Tore und heißt Sie willkommen. Erleben Sie hautnah den epischen Kampf zwischen Gut und Böse, David gegen Goliath, Volk gegen Tyrann. Treten Sie näher und holen Sie sich sogleich eine Karte! Ein unvergesslicher Abend steht Ihnen bevor! Bühnenkünstler, die ihre Rollen spielen, als ginge es um ihr Leben. Ausstattung und Kulisse, die selbst den Broadway in den Schatten stellen. Dazu eine Atmosphäre, die Sie mitten ins Geschehen versetzt. Also worauf warten Sie noch?
Kommen Sie herein und lassen Sie sich verzaubern! "Bis zum letzten Mann" ist ein Stück über Willkürherrschaft und Despotie, das das große Welttheater auf die Bühne bringt. Auf den Brettern dieses kleinen Kabaretts wird ein Drama aufgeführt, das mit schwarzem Humor Diktaturen karikiert, ein Stück jedoch, bei dem von Anfang bis Ende alles schiefläuft. Manuskripte werden ausgetauscht, Namen geändert, Personen gestrichen und Texte vergessen. Schauspieler verschlafen betrunken ihren Einsatz, müssen in andere Rollen schlüpfen, werden entlassen und erschossen. Das Stück droht zu scheitern. Und inmitten dieses absurden Theaters befindet sich der eigentliche Held dieses ganzen Dramas, der nichts von seiner Rolle ahnt.
Sie, der Leser.
Yannick Dreßen

Yannick Dreßen

Yannick Dreßen, geboren 1982 in Düsseldorf, lebte lange Zeit in Köln und studierte dort Germanistik, Mittlere und Neuere Geschichte sowie Romanistik. Er begann eine Promotion in Literaturwissenschaft über "Narrative Strukturen und Erzähltechniken in den Romanen von Leo Perutz". Mittlerweile wohnt er in Freiburg und arbeitet als DaF/DaZ-Lehrer und Dozent. Er hat bereits mehrere Werke in Selbstverlagen veröffentlicht. Seit 2017 betreibt er zudem einen Literaturblog unter eigenem Namen. Sein Romanprojekt "Verdichtet" stand auf der Longlist des Blogbuster Preises 2020.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.