Brösel & Max

Brösel & Max

8 Pfoten für ein Halleluja

Andree Ludwig

Paperback

180 Seiten

ISBN-13: 9783749480999

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 16.09.2019

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
100%
11,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Wir, ich denke für die meisten von uns sprechen zu können, haben gehörig einen an der Waffel.
Wir akzeptieren ein ständig schmutziges zu Hause, machen uns permanent zum Deppen, tragen Kotbeutel von A nach B, entschuldigen uns fast täglich für das Benehmen unserer Hunde und tragen mit Stolz unsere Kratzer die durch eine zu stürmische Begrüßung entstanden sind.
Wir lieben unsere Hunde und sind darüber hinaus furchtbar schadenfroh, wenn wir sehen, anderen geht es auch nicht besser.

Ich kann Ihnen sagen, zum Hundehalter zu werden, war die beste Entscheidung, die ich je in meinem Leben getroffen habe!
Andree Ludwig

Andree Ludwig

Ich bin 37 Jahre alt und komme aus dem schönen Umland der Leinestadt Hannover.
Geboren in Hannover, aufgewachsen in Hannover und Umgebung, also ein echter Niedersachse und als solcher recht kühl. Das ist halt so im Norden, doch wer es geschafft hat ein nordisches Herz zu erobern, der hat auch einen echten Freund fürs Leben gefunden. Nicht umsonst gelten wir Niedersachsen als sturmfest und erdverwachsen.
Ich habe ganz klassisch nach der Schule ein Handwerk erlernt und bin dem bis heute mehr oder weniger treu. Heute arbeite ich in der Industrie, wird halt besser bezahlt, hat aber kaum noch was mit dem Erlernten zu tun.
Durch diverse Schicksalsschläge bin ich zum Hund gekommen und kann behaupten, dass es das Beste war, was mir in meinem Leben passiert ist. Ich weiß gar nicht wie ich 34 Jahre OHNE Hunde überleben konnte. Hunde verändern einen und zeigen einem eine ganz andere Sicht auf die Dinge des täglichen Lebens. So kam es auch, dass ich vor gut eineinhalb Jahren ein Initiative gegründet habe, in der es darum geht unseren Ort sauber zu halten. Wir treffen uns alle drei Wochen und sammeln den Müll von unseren Straßen. Kleine Dinge oder Projekte können die Welt vielleicht nicht ändern aber ein gutes Stück lebenswerter machen.
Ich bin dankbarer und bescheidener geworden. Ich weiß mittlerweile wie gut es mir geht und kann nun erkennen, dass es andere Menschen im Leben noch schlechter haben, sei es durch eigene Krankheiten, Krankheiten von denen, die man liebt oder durch den Tod eines geliebten Menschen. Als Mensch ist es unsere Aufgabe nicht weg zu gucken, sondern anderen zu helfen. Oftmals reicht auch schon ein offenes Ohr.
Ein Teil der Einnahmen, dieses Buches wird den Kindern von Empompi zugute kommen.
Mit stürmischen Grüßen,
Andree

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.