Candide

Candide

oder Der Optimismus. Mit Kupferstichen von Jean-Michel Moreau.

François-Marie Arouet de Voltaire

ePUB

7,6 MB

DRM: hartes DRM

ISBN-13: 9783746077062

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 02.04.2018

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
2,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Um dieses DRM-geschützte E-Book lesen zu können, müssen Sie eine Adobe ID besitzen und eine Lesesoftware verwenden, die Adobe DRM verarbeitet. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Der junge Candide ist dazu erzogen worden, in seiner Umgebung stets die beste aller Welten zu sehen. Damit folgt Candide der populären Lehre des Philosophen Leibniz. Candide bereist auf der Suche nach seiner Geliebten mehrere europäische Länder. In Lissabon erlebt er das große Erdbeben von 1755. Als er seine Geliebte findet, muss er sie gewaltsam aus dem Besitz von zwei Männern befreien. Immer wieder begegnet Candide auf seiner Reise das Schlechte und Böse, doch unbeirrt hält er zunächst an seiner positiven Weltsicht fest. Erst, als ihm ein Philosoph erläutert, neben dem »guten Prinzip« gebe es auf der Welt auch ein »böses Prinzip«, das keineswegs geeignet sei, stets Gutes hervorzubringen, kommt Candides Weltsicht ins Wanken.

Voltaire parodiert mit »Candide« die Lehre des Philosophen Leibniz, die Menschen lebten in der besten aller Welten. Der siebenjährige Krieg und das Erdbeben von Lissabon hatten Voltaire dazu veranlasst, Leibniz in Frage zu stellen. Das Ergebnis ist eine unterhaltsame Erzählung mit viel schwarzem Humor.
François-Marie Arouet de Voltaire

François-Marie Arouet de Voltaire

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.