Aufs Gesicht der Welt stiehlt sich ein Lächeln

Aufs Gesicht der Welt stiehlt sich ein Lächeln

Idyllen

Rainer Gross

ePUB

263,0 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783741262821

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 09.09.2016

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
6,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Lächeln darf sie nicht, die Welt: nicht über sich, über ihren Schmerz und ihre Not, über Himmel und Hölle in ihr, über uns. Nur wenn sie sich einmal selbst vergisst, vergisst, dass sie losgelöst von ihren Wurzeln treibt im Unbekannten, vergisst Zeit und Geschichte: dann findet sie für einen Augenblick Heiterkeit und Leichtmut. Dann können wir wahrhaft leben in diesem Zuhause, das sie uns anbietet für eine Stunde; dann zeigt das Leben, was es ist, was es sein könnte, was es sein wird.
Die Gedichte in diesem Buch sind im ursprünglichen Sinn Idyllen: Hirtenlieder, Ahnungen und Vorausdeutungen auf ein Leben unter der Obhut und Güte des Hirten.
Rainer Gross

Rainer Gross

Rainer Gross, Jahrgang 1962, studierte Philosophie, Literaturwissenschaft und Theologie. Lebt mit seiner Frau als freier Schriftsteller seit 2014 wieder in Reutlingen.
Bisher erschienene Lyrik: Schaum von flüssiger Jade (2014); derry jigs (2015); Fernsichten (2016); Es ist Zeit fürs Orakel (2016); Aufs Gesicht der Welt stiehlt sich ein Lächeln (2016); Der Kaiser spuckt Wasserbögen (2016); Zeit mit dem Windfreund (2017); Aus dem Norden das Licht. (2017); Auch ich war in Arkadien (2017); Meerstimmen (2017); Vierzig Schatten Grün. (2017); Marigold. (2018); Notizen über dem Winde (2018); mitternachtszigarren (2018).

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.