Liebe statt Verwöhnung

Liebe statt Verwöhnung

Jolan Rieger

ePUB

613,6 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783739250328

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 07.01.2016

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
2,49 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Schon Sigmund Freud wusste, dass für die Bildung der neurotischen Störungen der kindlichen Seele die falschen Erziehungspraktiken verantwortlich sind, darin vor allen Dingen die tiefgreifenden, Angstzustände erzeugenden, Fehlhaltungen, die zum Wegbegleiter der Betroffenen werden, ihr ganzes Leben überschatten.
Wege zu ihrer Vermeidung werden aufgezeigt in dieser Abhandlung.
Eine willkommene Lektüre für die Menschen, die sich für das Funktionieren der menschlichen Seele interessieren, speziell auch für ihre neurotischen Ausformungen.
Jolan Rieger ist Diplom-Psychologin, sie hat an der Universität zu Köln von 1968-1975 Psychologie studiert, dort 1975 ihr Staatsexamen als Diplom-Psychologin gemacht.
Sie ist außerdem Buchautorin und Bildende Künstlerin mit internationaler Anerkennung, als eine Vertreterin Deutschlands auf dem Gebiet der neo-expressiven-figurativen Malerei.
Homepage: http://www.jolanrieger.de
Jolan Rieger

Jolan Rieger

Jolan Rieger ist Diplom-Psychologin, Buchautorin und Bildende Künstlerin mit internationaler Anerkennung. Sie ist auch eine Vertreterin Deutschlands auf dem Gebiet der neoexpressiven-figurativen Malerei. Jolan Rieger hat von 1968-1975 an der Universität zu Köln Psychologie studiert, dort 1975 ihr Hauptdiplom als Diplom-Psychologin gemacht. Dieses ist das 54.literarische Werk Jolan Riegers.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.