Compact Cassetten Meilensteine - ein Bildband mit einer Auswahl von A bis Z und von 1963 bis heute

Compact Cassetten Meilensteine - ein Bildband mit einer Auswahl von A bis Z und von 1963 bis heute

Uwe H. Sültz

Hardcover

368 Seiten

ISBN-13: 9783741297526

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 01.12.2016

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
58,49 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Dieser Bildband zeigt eine Auswahl an Compact Cassetten von A bis Z, von 1963 bis zum heutigen Tag. Die erste Compact Cassette wurde 1963 von PHILIPS vorgestellt. Es handelte sich um die EL 1903. Sie war mit Schrauben und Muttern bestückt, hatte keine Löschnasen und war schwerer als nachfolgende Modelle der 1960/1970er Jahre. Das Band kam von BASF, ein sogenanntes FES 18-Band. Lou Ottens entwickelte damals den weltersten Compact Cassetten Recorder (Pocket-Recorder) PHILIPS EL 3300. Maßgeblich beteiligt im Team waren J.J.M. Schoenmakers und Peter van Sluis (die Urkassette EL 1903, den Recorder und den Mechanismus). Parallel wurde in Wien ein Einlochsystem hergestellt. Diese Einlochkassette ist in diesem Bildband ebenso zu finden, auch zerlegt, wie die EL 1903, auch zerlegt. Ein weiterer Bildband wird fertig bespielte MusiCassetten zeigen. Danach erscheint ein Bildband über Service-Cassetten, zuvor aber ein Bildband über alle PHILIPS Cassetten von 1963 bis 1999. Später auch noch ein Cassetten-Recorder-Buch vom ersten PHILIPS Recorder EL 3300, über den ersten STEREO-Recorder von PHILIPS, EL 3312, bis zum ersten HiFi-Recorder von PHILIPS, N 2510. Die veröffentlichten Bücher sollen an dieses Kulturgut erinnern und unseren Enkeln erklären, wozu wir einen Bleistift für die Compact Cassetten benötigten. Uwe H. Sültz ist von Anfang an dabei gewesen. Sein Vater Heinz Sültz, Radio- u. Fernsehtechniker-Meister, übergab ihm wertvolles Material. U.a. Aufnahme der weltersten Veröffentlichung auf der IFA 1963, in YouTube zu hören. Im Radio- und Fernsehgeschäft des Vaters konnte Uwe H. Sültz nach Herzenslust Compact Cassetten und Recorder testen. So sind fast 10000 Bänder und 100 EL 3300 bis zum ersten HiFi zusammengetragen und restauriert.
Uwe H. Sültz

Uwe H. Sültz

Uwe H. Sültz schreibt u.a. auch unter verschiedenen Pseudonymen. Die Liste aller Genres und Subgenres ist lang. Um zu zeigen, dass man mit fleißiger Arbeit etwas bewegen kann, investierte Sültz in eine marode und heruntergewirtschaftete KFO-Arzt-Praxis, managte diese und leitete das Labor. Er führte die Arztpraxis nach kurzer, intensiver Zeit in die Gewinnzone zurück und rettete so zahlreiche Arbeitsplätze.
Außerdem ist er freiberuflich für einen Fernsehsender tätig gewesen (Akkreditierung). Er besitzt eine Sende-/Empfangs-Lizenz der Bundesnetzagentur. Seine journalistischen Beiträge umfassten folgende Themengebiete:

- Kunst & Kultur
- Auto & Verkehr
- Sport & Entertainment
- Natur & Reise
- Wissenschaft & Forschung
- Politik & Zeitgeschehen
- Wirtschaft & Management

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.