Damals in Mühlbach

Damals in Mühlbach

Pfeiferl schnitzen, barfuß laufen, Kirschen stehlen

Norbert Franz-Josef Tischelmayer

Hardcover

120 Seiten

ISBN-13: 9783750427242

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 10.03.2020

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
54,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Der Autor ist in Mühlbach a. M. geboren und hat hier seine Kindheit verlebt. Es werden die Lebensumstände in einer kleinen Gemeinde in Niederösterreich von 1945 bis 1959 geschildert. Dabei wird vermieden, von guten alten Zeiten zu berichten und dass damals alles besser war (obwohl es manchmal so scheint). Es waren einfach ganz andere Zeiten, die man mit heute nur schwer bis gar nicht vergleichen kann. Seit damals hat sich die Welt stärker verändert, als in den letzten 200 Jahren davor.

Es war eine karge Zeit und die Eltern waren zufrieden und froh, wenn sie ihre Kinder ausreichend ernähren konnten. Es mangelte an vielem und schon Orangen oder Bananen waren wahre Luxusgüter, die es (wenn überhaupt) nur zu Weihnachten gab. In der Regel hatte ein Kind zwei Paar Schuhe, eines für die wärmeren Jahreszeiten (in denen man aber ohnehin zumeist barfuß herumlief) und eines für den Winter.

Es werden u. a. die Themen Kriegsende, Schule, Freizeit & Spiele sowie Kirche & Religion beleuchtet und mit vielen Bildern untermalt. Die Beschreibungen im Buch stehen stellvertretend für das Leben in Österreich speziell im ländlichen Bereich nach dem schrecklichen Zweiten Weltkrieg, als die junge Zweite Republik zu leben begann.
Norbert Franz-Josef Tischelmayer

Norbert Franz-Josef Tischelmayer

Der gelernte Einzelhandelskaufmann stieg im Jahre 1965 in die damals noch junge Elektronische Datenverarbeitung (EDV) ein. Er war dann 35 Jahre in einem EDV-Dienstleistungsbetrieb für Banken und Sparkassen in den Bereichen Rechenzentrum, Interne Revision, Schulung und Ablauforganisation als Manager tätig. In diesem Zusammenhang leitete er einige Großprojekte bezüglich Rationalisierung und Veränderungsmanagement. Danach war er von 2005 bis 2008 als Event-Manager für das Konzerthaus Weinviertel in Ziersdorf, Niederösterreich tätig. In dieser Zeit baute er die interne Organisation und das Veranstaltungs-Management mit jährlich rund 25 Veranstaltungen namhaften Künstler in den Bereichen Klassik, Unterhaltung, Kabarett und Kinder auf.

Erst relativ spät begann er sich mit dem Thema Wein zu beschäftigen. Im Jahre 2001 publizierte er das Buch Tischelmayers Wein-Glossar - 2.777 Begriffe rund um den Wein. Seit 20 Jahren ist er bei Wein-Plus, einer der größten europäischen Wein-Websites tätig und dort für das weltweit umfangreichste Weinlexikon mit über 23.000 Begriffen verantwortlich. Das onlinebasierte Werk beantwortet alle Fragen rund um das Thema Wein.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.