Dao Shi

Dao Shi

Qigong im Wechsel der Jahreszeiten - Die Übungen des Chen Tuan

Yürgen Oster (Hrsg.)

ePUB

5,3 MB

DRM: hartes DRM

ISBN-13: 9783732257539

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 21.08.2013

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
9,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Um dieses DRM-geschützte E-Book lesen zu können, müssen Sie eine Adobe ID besitzen und eine Lesesoftware verwenden, die Adobe DRM verarbeitet. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Dao Shi - Qigong im Wechsel der Jahreszeiten

Im chinesischen Kalender ist das Jahr in 24 Perioden eingeteilt. Für jeden dieser Zeitabschnitte gibt es eine Übung, welche von dem daoistischen Gelehrten Chen Tuan (oder Chen Xiyi) aus dem 10. Jahrhundert entwickelt wurden. Der Herausgeber hat die Übungen so weit wie möglich authentisch übertragen und ihnen eine dem westlichen Alltag gemäße Version hinzugestellt. Mit den beigefügten Kommentaren wird dem Leser ein Zugang zum traditionellen Denken der chinesischen Medizin vermittelt.

No authors available.

Yürgen Oster

Yürgen Oster (Hrsg.)

Yürgen Oster ist ein daoistischer Taijiquan- und Qigong Lehrer. Er lebt vorwiegend in den Wudangbergen im Herzen Chinas und auf Teneriffa.

Rezension

www.sandammeer.at

November 2013

(...) Dies ist ein informatives Buch – aber in erster Linie ein Arbeitsbuch und da ist auch die feste Bindung eines Softcovers, den man öfter mal mit auf Reisen nehmen könnte und eigentlich regelmäßig in die Hand nehmen sollte überaus passend, genau wie die gewählte Papierqualität. Und die Übungen sind ausreichend erschöpfend erklärt, dass auch derjenige, der ganz „jungfräulich“ an dieses System heran tritt im Selbststudium damit eine Menge anfangen kann – was wichtig ist, da auch in China selbst die Zahl der Unterrichtenden für dieses System relativ gering ist und auch in Deutschland nur wenige Unterrichtende damit arbeiten. Wenn sie es überhaupt kennen. K.-G. Beck-Ewerhardy

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.