Das Prinzip ist Hoffnung
Bestseller

Das Prinzip ist Hoffnung

Gringa

Claudia Wagener

Paperback

340 Seiten

ISBN-13: 9783752668209

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 19.01.2021

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
100%
14,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Eine junge, behütet aufgewachsene Frau reist nach Bolivien, in ein ihr unbekanntes Land. Der Plan ist, für ein Jahr in einem sozialen Projekt zu arbeiten.
Doch welcher Plan geht schon auf?
Sie findet sich stattdessen im größten Abenteuer ihres Lebens wieder!
Zwischen faszinierenden Reiseerlebnissen und den ihr täglich begegneten Abgründen der menschlichen Seele schließt sie Freundschaften zu Menschen aller gesellschaftlicher Schichten. Tiefgründige Beziehungen führen zur Erkenntnis, dass sich jedes Vorurteil mit der Betrachtung des einzelnen Schicksals auflöst. Sie versucht daher Brücken zu bauen, wo es nur Abgründe gibt.

selbstkritisch - fesselnd - emotional - emphatisch - erschütternd : Gringa

Das Prinzip ist Hoffnung -Gringa- von Claudia Wagener wurde von der Kulturgemeinschaft Großalmerode e.V. im Rahmen von "Großalmerode liest ein Buch", zum Buch des Jahres 2021 ernannt.


"Etwas lesen, das Hoffnung gibt, etwas lesen, das Mut macht, etwas lesen, das zeigt, dass wir alle etwas tun können, um die Welt ein bisschen freundlicher zu machen. Ein Erlebnisbericht, der zu Herzen geht."
Petra Kopf, Schauspielerin und Tanztherapeutin


"Claudia Wagener schreibt von einer uns Europäern unbekannten Welt mit solch emotionaler Wucht, dass der Leser erschüttert zurückbleibt."
Dr. Timo Nolle, Erziehungswissenschaftler, Kassel


"Extrem fesselnde Lektüre mit Aufklärungscharakter -voller Authentizität und Inbrunst geschrieben- klare Leseempfehlung für Leser mit Fernweh und kulturellem Interesse, Offenheit für Andersartigkeit und das Verständnis für menschliche Verstrickungen - kompromisslos und aus tiefster Seele."
Gabriele Wolff, Lehrerin, Witzenhausen


"Die Autorin versteht es, durch emotionale Berichterstattung einen lebhaften Eindruck von Bolivien und seiner Bevölkerung, speziell auf die schlechter gestellte Schicht, zu vermitteln. Für junge reiselustige Menschen, die nach der Schule einen Südamerika Trip planen, sollte dieses Buch eine Pflichtlektüre sein. Zudem ein gutes Buch, um eigene Wertvorstellungen auf den Prüfstand zu stellen."
Benjamin Matthias, Stabsoffizier/Bundeswehr, Beringen-Niederlande


"I was quickly drawn into Claudia´s exciting adventueres, captivating interaction, detailed contrasts, lively descriptions, and deeply felt experiences. A wonderful read!"
Andrea Howson, Sprachlehrerin, Kanada
Claudia Wagener

Claudia Wagener

Claudia Wagener wurde am 04.01.1987 in Bad Karlshafen geboren und lebt seit ihrem ersten Lebensjahr im nordhessischen Bergland, erst in der Gemeinde Helsa und später mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in einem Ortsteil von Großalmerode.
Während und nach ihrer Zeit in Bolivien absolvierte sie in Kassel erst eine Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin und dann ein Studium zur Sozialpädagogin. In Deutschland arbeitete sie unter anderem in einer Entgiftungsstation für Kinder, in einem Wohnheim für Jugendliche und einige Jahre als Jugendpflegerin einer Kleinstadt.
Während der Elternzeit bildete sie sich als Systemische Beraterin fort. Aktuell arbeitet sie mit seelisch erkrankten Menschen und begleitet sie in ihrem Lebensalltag.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.