Das Quartett der Detektive

Das Quartett der Detektive

Ihr erster Fall

Heinz Schmalenbach

ePUB

161,1 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783750402584

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 14.10.2019

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
6,49 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Drei Kinder, denen sich im Verlauf des ersten Bandes ein viertes anschließt, kommen einer Falschgeldbande auf die Spur.

Ben und Steffi Kerbel planen mit Bens Freund Max Jäger ihre Sommerferien. Doch die verlaufen nicht so, wie sie es sich gewünscht hätten. Ben wird verdächtigt, Falschgeld in Umlauf zu bringen. Ebenso fällt der Verdacht auf Mehmet, einen türkischen Jungen.

Aus den vieren wird nach dem Überstehen des Abenteuers das Quartett der Detektive.

Das Buch eignet sich für Kinder im Erstlesealter.
Heinz Schmalenbach

Heinz Schmalenbach

War Lehrer, Direktor verschiedener Grundschulen, leidenschaftlicher Leser und Radfahrer.
Heinz Schmalenbach wurde am 07. Dezember 1949 in Lüdenscheid, Nordrhein-Westfalen, als ältester von vier Geschwistern geboren. Er ist verheiratet und hat mit seiner Ehefrau Anne drei Kinder und zwei Enkelkinder.
Nach seinem Lehramtsstudium 1971 in Hagen war er lange Jahre Lehrer an einer Hauptschule. Nach 20 Jahren hat er sich auf den Unterricht an Grundschulen spezialisiert und mehrere Schulen in Lüdenscheid als Rektor geleitet.
Das Schreiben gehört neben seinem Beruf zu seiner Passion. 1984 veröffentlichte er sein erstes Buch Da lacht das Publikum im Falken Verlag später Möller Verlag. Darauf folgten sechs weitere Bücher mit Reden, Sketchen und lustigen Geschichten für Kinder sowie zwei Büchern im Otto Teich Verlag. 1984 bis1987 veröffentlichte er in verschiedenen Zeitungen Deutschlands und Österreichs lustige Kurzgeschichten unter seinem eigenen Namen und unter dem Pseudonym Paul Brause. Er schrieb auch einige Kindermusicals, von denen eins 2003 im Herder-Verlag erschienen ist.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.