Das Sorgentier - Was passiert denn hier?

Das Sorgentier - Was passiert denn hier?

Ein Begleitbuch zum Coronavirus und der "Viruspause"

Christina Wagner-Meisterburg

Band 4 von 3 in dieser Reihe

Paperback

52 Seiten

ISBN-13: 9783982081397

Verlag: Mini-Verlag Meisterburg

Erscheinungsdatum: 23.03.2020

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
8,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Das Sorgentier hat immer viele Sorgen und Fragen in seinem blauen Bauch.
Besonders beschäftigt ist es mit den vielen Äußerungen zum jüngst ausgebrochenen Coronavirus.

"Was kann das nur für eine schlimme Sache sein,
über die Radio und Fernsehen sprechen und schreien?
Und weshalb dürfen Kinder nicht in die Kita gehen?"
Das ist alles sehr schwer zu verstehen.
Mama und Papa erklären einfühlsam, was es mit diesem Coronavirus auf sich hat, wie man sich schützen kann und was zuhause während dieser "Viruspause" gemacht werden kann.



Anlässlich der Umstände mit dem sich ausbreitendem Coronavirus entstand dieses Begleitbuch der Sorgentier-Serie für sehr sensible Kinder.
Durch Dialog und Aufklärung bekommt das Sorgentier ein besseres Bauchgefühl,
welches es an seine jungen Leserinnen und Leser weitergibt.
Christina Wagner-Meisterburg

Christina Wagner-Meisterburg

Christina Wagner-Meisterburg schreibt, lebt und atmet zweisprachig.
1980 in Wiesbaden geboren, wuchs die Autorin in Kalifornien auf und wanderte später wieder in die deutsche Heimat zurück. Mit dem Reim ist sie tief verwurzelt, Gefühle durchfluten ihre Gegenwart und deshalb verbindet sie beides immer wieder gerne miteinander. Das Fühlen, Lernen und Lehren, egal ob in der Rolle als Mensch, Mutter, Lerntherapeutin oder Lehrerin sind fester Bestandteil ihrer Werke sowie ihres Lebens. Zu ihren Themen gehören Lernen, Hochsensibilität, Legasthenie, Autismus Spektrums Störung, Schmerz und Poesie.
Christina lebt mit ihren fünf Kindern, ihrem Mann, zwei Hamstern, drei Ratten, zwei Schildkröten und einem winzigen Hund in Mainz, wo sie seit 2014 einen eigenen Verlag leitet.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.