Der alte Mann und das Rotlicht

Der alte Mann und das Rotlicht

Es war einmal die Wiener Unterwelt

Freddy Charles Rabak

Band 03 von 1 in dieser Reihe

ePUB

2,0 MB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783749423705

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 05.04.2019

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
5,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Dieses selbstkritische Buch handelt wie auch seine beiden ersten Bände, von einem Mann, der nach vielen Jahren in der Wiener Unterwelt und Rotlicht-Milieu seine Erinnerungen aber auch Phantasien beschreibt....
Freddy Charles Rabak

Freddy Charles Rabak

Freddy Charles Rabak, gelernter Klempner, war ein Spieler, Zuhälter, Schauspieler, Bordell-Besitzer, Artist, Journalist, Kiffer und Kokain-Dealer. Seine letzte Verurteilung wegen Kokain-Handel erfolgte 1993. Er wuchs in Wien auf und schaffte es auf 18 Vorstrafen- die meisten wegen Gewaltdelikten. Freddy Charles brach aus zwei Gefängnissen aus, war vier Mal mit Prostituierten verheiratet und heiratete 1996 als fünfte Frau die Radiologin Andrea, als er ein Leben jenseits des Rotlicht-Milieus suchte. Sie wanderten nach Spanien aus, wo sie sich 2007 durch einen Sprung von der Terrasse ihres Penthouses das Leben nahm, was Rabak schwer traumatisierte, ihn jedoch nach vielen Jahren wieder zum Schreiben brachte.
Rabak ist nun mit der Politikwissenschafterin Ruth Rabak, 35 Jahre jünger als er und am Standesamt von ihm "adoptiert", verheiratet. Sie haben sich nach mehreren Jahren an der Costa Blanca nach Kärnten zurückgezogen, von wo aus Rabak über sein ereignisreiches Leben resümiert.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.