Der Bruch

Der Bruch

Oliver Pautsch

Paperback

296 Seiten

ISBN-13: 9783743190849

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 11.10.2017

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
9,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Klaus wird den Bruch machen, das weiß ich.
"Wenn du eine Sache anfängst, musst du sie auch durchziehen!"
Seine Worte. Er sagt diesen Satz oft und meint es ernst.
Denn mein Vater meint immer alles völlig ernst.

Johannes ist fast sechzehn, als eine ganze Menge gleichzeitig passiert.
Plötzlich ist Klaus wieder da. Der saß nämlich jahrelang im Knast, da war Sendepause. Jetzt verbringt Johannes fast jede freie Minute mit seinem Vater. Denn Klaus ist cool, so ganz anders als seine Mutter und der Wolf, sein Stiefvater. Klaus packt das Leben an. Er tut, was er sagt. Und er nimmt Johannes ernst. Auch wenn er manchmal von jetzt auf gleich völlig ausrastet - auf Klaus ist Verlass. Doch ab und zu kommen Johannes Zweifel. Warum spricht sein Vater nie darüber, weshalb er im Gefängnis war? Macht er immer noch krumme Geschäfte? Und was verbirgt sich in dem Zimmer, das für Johannes tabu ist? Klaus spielt doch nicht mit seinem Vertrauen, oder?
Dann verliebt sich Johannes zum ersten Mal - und seine ganze Familie fliegt ihm um die Ohren.

Der Bruch - Ausbruch, Abbruch, Umbruch, Aufbruch
Oliver Pautsch

Oliver Pautsch

Oliver Pautsch, 1965 in Hilden geboren, lernte in Solingen laufen, ging in Hilden zur Schule und studierte in Düsseldorf. Er wohnte und arbeitete lange Jahre in Köln. Heute lebt der Autor mit seiner Frau und drei Kindern wieder in Hilden.

Wenn er behauptet, die Region besser als den Inhalt seiner Schreibtischschublade zu kennen, kann man ihm ruhig Glauben schenken. Der Autor hat in der Region viele Jahre lang Klaviere und Flügel transportiert. Das tut er noch heute manchmal - falls er nicht gerade Romane oder Drehbücher schreibt.
Sein Motto lautet:"Hauptsache, es bleibt spannend!"

Der Autor freut sich über einen Besuch seiner Heimseite: www.pautsch.net

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.