Der Duft der Welt

Der Duft der Welt

Band 1: Kurzgeschichten real

Michael Eisner

Paperback

244 Seiten

ISBN-13: 978-3-7386-5281-9

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 08.02.2016

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
14,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Nur ein Traum
Die größten Geschichten spielen sich im Leben des kleinen Menschen ab. Wo denn sonst, als in uns selbst.
Der Duft der Welt ist der Duft des Lebens. Ein Déjà-vu, wie es war oder sein könnte. Beides, das Reale und das Phantastische schlafen in uns und haben Sehnsucht, entdeckt zu werden, einen Schritt hinaus ins Leben zu wagen. Heraus aus der Vergangenheit, hinein in eine verführende Ungewissheit voller Fehltritte und Glücksmomente. So ist es das Leben, denn was wäre es wert, ohne Höhen und Tiefen, ohne Herausforderung, ohne Abwechslung? Träume machen uns neugierig, treiben uns an, schenken uns in so mancher perspektivlosen Hoffnungslosigkeit Hoffnung und in so mancher dunklen Stunde Licht. So muss es auch sein, ein Wechselspiel der Lebenserfahrungen, denn die Erfahrung ist letztendlich das, was uns ausmacht, uns prägt. Es scheint, dass der Traum uns ein Stück Hoffnung schenkt und der Teil unserer Sehnsucht zur Realität werden könnte, den Traum nicht nur zu träumen, sondern Wirklichkeit werden zu lassen.
Und? Wollen wir das nicht alle?
Was hindert uns daran?
Vielleicht nur wir selbst?
Also lasset uns träumen, treten wir hinaus aus unseren Träumen und lasset sie uns verwirklichen…
Michael Eisner

Michael Eisner

Geh Deinen eigenen Weg, und keiner kann Dich überholen.
Michael Eisner, 1963 im schönen Wien geboren. Der beamtete Sinnsucher des Lebens, bringt die Liebe und den Schmerz in seinen Gedichten, Theaterstücken und Kurzgeschichten zum Ausdruck. Mit offenen Augen und offenem Herzen, schreitet der clownsophische Lyritist durch die Welt der Menschen und versucht dabei die Philanthropie nicht aus den Augen zu verlieren. Manchmal gelingt es ihm auch und es scheint, dass dadurch seine und unsere Welt etwas lebenswerter wird.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.