Der Engel

Der Engel

Martin Ploderer

Hardcover

276 Seiten

ISBN-13: 9783752666601

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 23.01.2021

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
29,00 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Mehr denn je lebt der Mensch heute in einer verwirrten und verwirrenden Zeit. Wo technische und vor allem elektronische Hilfsmittel ihm vorgaukeln, das Leben zu vereinfachen, gelingt es dem Einzelnen in Wirklichkeit immer weniger, die wahren Zusammenhänge im eigenen Leben zu erkennen. Diese Intransparenz des Lebens ist ein Nährboden für die unglaublichsten Theorien, die den Menschen in einer permanenten unterschwelligen Angst festhalten, aber auch für Ideologien, die das Szepter des individuellen Denkens an sich reißen. Dies kann zu einer inneren Lähmung und in der Folge zu einer tiefen Unlust am Leben und schließlich zum Überdruß führen, zuweilen mit fatalen Folgen. Ein neues Paradoxon tritt auf: je mehr "Wissen" die Menschheit anhäuft, desto weniger Erklärungen hat sie für das eigentliche Leben. Wieso bleiben erwartete und erhoffte Folgen des eigenen Handelns immer öfter aus? Im Guten wie im Bösen? Daß dem Menschen feindlich gesinnte Kräfte lichtscheu sind, läßt sich nachvollziehen. Doch auch die Kräfte des Guten, die Freunde des Lebens sind längst in die Anonymität abgetaucht, denn es geht ihnen nicht um persönlichen Ruhm, sondern um die Erhaltung des Wunderwerks Mensch. So agieren ohne Zweifel zahlreiche (oder vielleicht auch nur wenige) eingeweihte Wesen für das Gute in der Welt. Manchmal begegnet man ihnen, oft wird man sich dessen erst sehr viel später bewußt. Der Existenz dieser wahrhaft selbstlosen Geschöpfe, die wohl immer schon "Engel" genannt wurden, verdankt die Menschheit ihren Fortbestand. Es sind möglicherweise nicht viele, aber ihre Anzahl genügt, um im Geheimen immer wieder zu reparieren, was Dummheit, Unwissenheit und andere menschliche Schwächen mit großem Getöse zerstören. Dieses Buch möchte auch Hoffnung und Zuversicht nähren, indem es dazu einlädt, auf viele Dinge und Zusammenhänge einen Blick zu werfen, den man in den Massenmedien nicht findet.
Martin Ploderer

Martin Ploderer

Martin Ploderer ist Schauspieler, Sprecher und Autor. Das gesprochene und geschriebene Wort erlebt er als große Verantwortung. Die Welt ist voll von Worten und Wörtern, die in sehr, sehr vielen Fällen ohne besondere Achtsamkeit verwendet werden. So entstehen durch Wörter Parallelwelten, die das Leben nicht unbedingt erleichtern. Man kann dies als reizvoll und "künstlerisch" ansehen, es birgt aber auch die Gefahr einer zunehmenden Verwirrung, die einem gedeihlichen Mensch-Sein nicht zuträglich ist. Die Öffentlichkeit verträgt die Wahrheit nicht und umgekehrt, man muß sie im Verborgenen suchen. Die traute Zweisamkeit mit einem Buch bietet eine solche Gelegenheit.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.