Der getauschte Mann

Der getauschte Mann

Aiden McGilles

Christina Maria Schweiger

Band 1 von 1 in dieser Reihe

ePUB

560,1 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783752637557

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 15.02.2021

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
6,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
1.Weltkrieg Irland 1916
Der junge Aiden Mc Gilles gerät in die Fänge von britischen Soldaten, die durch Irland streiften, um junge Männer für die Kämpfe an der Westfront in Flandern, Belgien, Frankreich anzuwerben. Erst als er an der Front dem unglaublichen Grauen des Krieges ausgesetzt ist, begreift er, dass er nie mehr zu seiner Familie nach Irland zurückkehren wird.
Als er unter der großen Schlacht an der Sommé, verletzt in einen Bombenkrater stürzt, begegnet er dem deutschen Soldaten Franz v. Letten, der schwerverletzt in dem Bombenkrater liegt und mit dem Tode ringt. Schnell wird Aiden bewusst, dass Franz kein Feind ist, sondern ein Freund, der ihm in den letzten Stunden seines Lebens einen unglaublichen Vorschlag macht, um ihm, Aiden, eine Chance zu geben, der Grausamkeit des Krieges zu entkommen.
Aiden sieht keinen anderen Ausweg und lässt sich darauf ein. Damit beginnt für ihn eine abenteuerliche und gefährliche Reise, auf der er auch seiner großen Liebe begegnet.
Christina Maria Schweiger

Christina Maria Schweiger

Christina Maria Schweiger wurde 1965 geboren und arbeitet als Sekretärin und Rezeptionistin in einem familiengeführten Hotel. Ihre Leidenschaft, neben ihren beiden Söhnen, sind soziale, ehrenamtliche Projekte, wie die Arbeit in Frauenhäuser, Hospiz und Trauerarbeit und seit 2007 arbeitet sie auch als Autorin.
Sie veröffentlichte bereits eine Roman Trilogie "Im Zeichen der Sehnsucht 2007; Im Zeichen der Hoffnung 2011; Im Zeichen der Liebe 2014 und erstellte in über sieben Jahre langer Arbeit eine Dorfchronik ihres Heimatortes Pemmering & Mittbach "Geschichten, Erzählungen, Begebenheit und Bilder einer Dorfgemeinschaft"

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.