Der Mann, der den Hunger befahl

Der Mann, der den Hunger befahl

René Bote, Martin Felsesbach

Paperback

152 Seiten

ISBN-13: 9783837076318

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 17.03.2016

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
6,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Als der Winter kein Ende nehmen will, befiehlt Barn, der Oberste des Dorfes, dass nur noch die zu essen bekommen sollen, die arbeiten können. Es ist das Todesurteil für die Alten und Kranken, und auch für seinen eigenen Sohn, denn Jore ist blind. Zum Glück hält Meira zu Jore, seine einzige Freundin, und teilt ihre kargen Rationen mit ihm, aber das wenige Essen, das Meira zugeteilt wird, reicht nicht für zwei. Meira wird selbst immer schwächer, bald wird sie nicht mehr arbeiten können und selbst keine Rationen mehr bekommen, und dann wären sie beide verloren. Jetzt gibt es nur noch einen, der die Macht hat, ihnen zu helfen, doch von diesem einen wusste noch nie jemand etwas Freundliches zu berichten...
René Bote

René Bote

René Bote ist ein Kind der siebziger Jahre und des Ruhrgebiets. Er schreibt seit vielen Jahren und hat bereits eine Reihe von Kinder- und Jugendbüchern veröffentlicht.

Martin Felsesbach

Martin Felsesbach

Martin Felsesbach ist seit mehr als fünfzehn Jahren passionierter Fantasy-Rollenspieler. Er hat im Lauf der Zeit viele Geschichten für seine Gruppe entwickelt, "Der Fluch von Gárbeth" ist nach "Der Mann, der den Hunger befahl" seine zweite Buchveröffentlichung.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.