Der Politische Islamismus als hybrider Akteur globaler Reichweite

Der Politische Islamismus als hybrider Akteur globaler Reichweite

Die liberale demokratische Ordnung muss ihre Resilienz stärken

Thomas Jäger (Hrsg.), Ralph Thiele (Hrsg.)

Gesellschaft, Politik & Medien

Paperback

252 Seiten

ISBN-13: 9783967760415

Verlag: Miles-Verlag

Erscheinungsdatum: 25.10.2021

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
19,80 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Was bewegt die Akteure des Politischen Islam(ismus)? Was haben sie vor und wie gehen dessen Drahtzieher vor, um Menschen zu rekrutieren, sie sozial zu binden und bei der Stange zu halten? Wie erfolgt Radikalisierung und extremistische Indoktrination in den Moscheen, im Internet und andernorts? Wie lassen sich relevante Finanzströme zu Hintermännern und Regierungen zurückverfolgen?


Im Spannungsfeld von Islamfeindlichkeit auf der einen Seite sowie Terrorismus und Unterwanderung liberal-demokratisch verfasster Gesellschaften auf der anderen Seite ist es unabdingbar, die Auftraggeber des Politischen Islamismus zu identifizieren sowie Muslime vor deren radikaler Ideologie und Agenda zu bewahren. Denn in den weltweit stattfindenden hybriden Auseinandersetzungen, den Kampagnen um Geld, Macht und Einfluss, agieren Vertreter des politischen Islamismus mit subversiven Mitteln, um ihre islamistischen Ziele durchzusetzen.

Die Beiträge in diesem Band bieten einen frischen, umfassenden und tiefen Einblick in die vielschichtige Thematik des Politischen Islamismus im Kontext hybrider Bedrohungen. Die hierbei diskutierten Fragen behandeln unter anderem die archaische Prägung, Antisemitismus, Cyberangriffe, Desinformationskampagnen, Geschlechtergleichheit, Innovation, Klimaschutz, Kryptowährungen, das Recht als Waffe und Schutzraum sowie die Religionsfreiheit.

No authors available.

Thomas Jäger

Thomas Jäger (Hrsg.)

Jäger, Thomas, Prof. Dr., Inhaber des Lehrstuhls für Internationale Politik und Außenpolitik an der Universität zu Köln. Ordentliches Mitglied in der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaf-ten und der Künste. Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat des Zent-rums für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundes-wehr. Herausgeber der Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik.

Ralph Thiele

Ralph Thiele (Hrsg.)

Thiele, Ralph, Oberst a.D., Direktor European Institute for Counter Terrorism and Conflict Prevention (Deutschland), Präsident Euro-Defense (Deutschland), Vorsitzender der Politisch-Militärischen Gesellschaft, und Geschäftsführer StratByrd Consulting. In seiner 40-jährigen militärischen Laufbahn war er in einer Vielzahl bedeutender nationaler und internationaler, sicherheits- und militärpolitischer, planerischer und akademischer Verwendungen. Bei seinen ehrenamtlichen, Forschung bezogenen und geschäftlichen Aufgaben stehen hybride Herausforderungen, disruptive Technologien und Innovation in Zeiten digitaler Transformation im Fokus.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite